MenüMenü

MDax

HELLA-Aktie fällt weiter
von Investor Verlag

Die HELLA-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Mittwoch aufs Neue Verluste verbuchen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 57,88 €, ein Minus von 1,09 % verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erzielt die HELLA-Aktie ähnliche Werte und markierte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
34.821,46 €
339,22 €0,97 %
  • ISIN: DE0008467416
  • WKN: 846741
Chart

Das Tageshoch erzielte das Papier von HELLA im Verlauf des Tages bei 58,98 €. Das Tagestief wurde bei 57,62 € notiert. Der Autoindustriezulieferer verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,23 %. Der momentane Kurswert ist 56,72 € (Stand: 08.07.21, 13:48) (-2,00 %).

HELLA-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von HELLA deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 58,70 € ist um 3,37 % greifbar größer geworden.

HELLA-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des letzten Monats notierte die HELLA-Aktie mit 59,28 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 20,82 € im März 2020 notiert der Titel des Automobilzulieferers seither mit weit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Der Mittwoch war für den Automobilzulieferersektor recht erfreulich. Generell überwog darin der Anteil der Wertpapiere mit einer positiven Bilanz. Einer der Konkurrenten – Dürr – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 1,01 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Verglichen mit ihrem Tiefstwert von 31,58 € legte die Dürr-Aktie zum Handelsschluss am Mittwoch noch 1,84 % zu und ging bei 32,16 € aus dem Tagesgeschäft.

HELLA-Aktie im internationalen Vergleich

Im Gegensatz dazu gewinnt die internationale Konkurrenz. Bei O’reilly Automotive gab es gestern guten Grund zum Feiern. Der Wert von O’reilly Automotive gewann bis zum Abend 1,06 % auf 495,20 €.

MDAX legt zu um 0,74 %

Das Plus der Automobilzuliefererbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX verpasste am Mittwoch zwar sein Tageshoch von 34.888 Punkten. Letztendlich schloss der MDAX bei 34.799 Zählern und damit höher um 255 Punkte als am Vortag.

Dürr-Aktie verliert intraday am Freitag 1,98 %Der Anteilschein von Dürr konnte mit Gewinnen aufwarten. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 34,10 € konnte sich das Papier des Autoindustriezulieferers am Freitag schließlich um 1,88 % auf 34,74 € verbessern. Am Freitag… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten