Puma Aktie

5 min | Stand 09.06.2022
+++ GRATIS Online-Webinar: Energie-Unabhängigkeitsgipfel - bis zu +6.011 % Gewinn mit nur DREI Unternehmen | 10.10., 18 Uhr +++
Inhaltsverzeichnis

Mit PUMA SE Aktie investieren Sie in einen international agierenden Anbieter von Sportbekleidung (insbesondere Schuhen), Sportzubehör und Sport Accessoires. 

Am gleichen Ort wie die Adidas AG beheimatet ist PUMA praktisch der „kleine“ Bruder des deutschen Branchenführers. Produktpalette und Marketingideen sind dabei bei beiden Konzernen sehr vergleichbar. Ähnlich wie bei Adidas spielt insbesondere die Werbung mit Spitzensportlern und die Präsenz bei großen Sportereignissen (Welt- und Europameisterschaften, Olympiaden) eine Schlüsselrolle für die Einführung neuer Produkte und die Erweiterung der Bekanntheit der Marke PUMA.  

Puma: Ein kurzer historischer Streifzug     

Im Jahr 1924 wurde die „Gebrüder Dassler Schuhfabrik“ ins Handelsregister eingetragen. Das Bruderpaar Rudolf und Adi Dassler baute in dieser Zeit rasch ein florierendes Unternehmen auf. Bereits im Jahr 1928 und in den Jahren danach konnten mit Schuhen des Unternehmens ausgestattete Sportler Goldmedaillen bei Olympischen Spielen und Meisterschaften gewinnen. 

Kurz nach Beendigung des zweiten Weltkrieges trennten sich allerdings die beiden Brüder im Streit. Rudolf Dassler zog in ein anderes Gebäude am Ort und gründete seine eigene Firma, die „Sportschuhfabrik Rudolf Dassler“ (RUDA). 1948 erfolgte die Registrierung und am 01.06.1948 wurde die Marke „PUMA“ beim Patentamt eingetragen. Die Firma nannte sich nun „PUMA Schuhfabrik Rudolf Dassler“. 

Der anschließende Erfolg war ähnlich wie bei dem größten Konkurrenten Adidas, der nach wie vor am gleichen Ort in Herzogenaurach seinen Sitz hat. Allerdings agierte PUMA oft nur im Schatten des „Bruderunternehmens“. 

In den 80er Jahren stellten Kritiker fest, „die Puma-Produkte sind nicht schlecht, nur das Marketing“. Neue Konkurrenten kamen mit Nike und Reebok auf den Markt, PUMA geriet unter Druck. Der Börsengang im Jahr 1986 wird nur mit Mühe durchgezogen, es folgten 8 Jahre hintereinander mit Verlusten. Die Idee der Niedrigpreis-Strategie scheiterte krachend. 

Das Unternehmen befand sich in einer sehr schwierigen finanziellen Lage. Erst der Vorstandsvorsitzende Jochen Zeitz konnte PUMA ab 1993 von einer Niedrigpreis- und einer Premium-Marke für Sportlifestyle umbauen und damit den Konzern zu einem der weltweit drei führenden Marken der Sportartikelindustrie zu machen. Allerdings dauerte dieser Kraftakt sehr viele Jahre bis über die Jahrtausendwende hinaus.  

Damit stellte sich nach und nach der geschäftliche Erfolg wieder ein. Das Unternehmen PUMA war zwar nicht der größte, in vielen Jahren aber der profitabelste Sportartikelhersteller der Welt. 

Das Bild des springenden Pumas ist ein inzwischen weltweit verbreitetes Symbol des erfolgreichen Konzerns. 

Die langfristige Entwicklung der PUMA Aktie im Vergleich mit dem Dax  

Quelle: Gevestor; Stand: 25.03.2022 

Erläuterung: zum 30.12.1999 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und Puma direkt miteinander graphisch vergleichen.  

Die ersten Jahre im neuen Jahrtausend dümpelte PUMA auf sehr niedrigem Niveau rund 2 Jahre auf einem Niveau von (umgerechnet) unter 2 Euro. Anschließend konnte der Sportartikelhersteller seinen Kurs innerhalb von nur 4 Jahren ungefähr verzwanzigfachen. Um anschließend rund 10 Jahre schwächer zu tendieren. Erst ab Ende 2016 ging es wieder raketengleich bergauf. In der Spitze war PUMA über 60 Mal so teuer wie beim Jahrtausendwechsel. Die Kursbewegungen des DAX im gleichen Zeitraum sind dabei im Vergleich kaum noch wahrzunehmen. 

Kapitalmaßnahmen der PUMA SE 

Kapitalmaßnahmen (in der Regel Kapitalerhöhungen) führen zu einer Veränderung des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft und können damit gleichzeitig auch eine sprunghafte Veränderung des Aktienkurses verursachen. In der Chartanalyse werden diese Effekte jeweils zeitgleich heraus gerechnet. 

Bei PUMA gab es am 10.06.2019 einen Aktiensplitt im Verhältnis 1:10. Für 10 alte Aktien erhielten die Aktionäre 10 neue Aktien. Eine Eigenkapitaländerung war mit dieser Maßnahme nicht verbunden. 

Die PUMA Aktie im Vergleich zum Dax seit 2011   

 

Quelle: Gevestor; Stand: 25.03.2022 

Erläuterung: zum 30.12.2010 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. Der aktuelle Stand beim Dax von 200 bedeutet eine Verdopplung im Vergleich zum Starttermin. Die Puma Aktie konnte in dieser Zeit in der Spitze ihren Wert fast um den Faktor 4,5 steigern. 

Im 11-Jahresvergleich mit dem Dax schneidet die PUMA Aktie nach einer rund 5-jährigen Durststrecke am Beginn des Betrachtungszeitraums deutlich stärker ab als der Dax. Ab dem Jahr 2016 ging es im Vergleich mit dem DAX steil bergauf.  

Letzte Unternehmenskennzahlen der PUMA SE 

Aktuelle Zahlen: 

  • Mitarbeiter: ca. 16.100 (ca. 14.400) 
  • Umsatz: ca. 6,8 Mrd. Euro (5,2 Mrd. Euro) 
  • Konzern Ergebnis: ca. 0,31 Mrd. Euro (0,08 Mrd. Euro) 
  • Ergebnis je Aktie: 2,07 Euro (0,53 Euro) 
  • Geschäftsjahr 2021 (in Klammern Vorjahr) 

Dividendenzahlungen der PUMA SE 

für Jahr    Dividende in €    Dividendenrendite 

  2002: 0,06 | 0,85%  

  2003: 0,07| 0,50% 

  2004: 0,10 | 0,49% 

  2005: 0,20 | 0,81% 

  2006: 0,25 | 0,85% 

  2007: 0,28 | 1,01% 

  2008: 0,28 | 1,96% 

  2009: 0,18 | 0,77% 

  2010: 0,18 | 0,73% 

  2011: 0,20 | 0,89% 

  2012: 0,05 | 0,22% 

  2013: 0,05 | 0,21% 

  2014: 0,05 | 0,29% 

  2015: 0,05 | 0,25% 

  2016: 0,07 | 0,30% 

  2017: 1,25 | 3,44% 

  2018 0,35 | 0,82% 

  2019: 0,00 | 0,00% 

  2020: 0,16 | 0,17% 

  2021: 0,72*  

* Dividendenvorschlag Vorstand und Aufsichtsrat 

Die PUMA Aktie im Vergleich zum Dax seit Jahresbeginn 2021   

Quelle: Gevestor; Stand: 25.03.2022 

Erläuterung: zum 30.12.2020 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. Nach einem zunächst deutlich stärkeren Kursverlauf von PUMA liegen aktuell beide Werte praktisch gleichauf. 

Seit der Corona Krise konnte sich PUMA im Vergleich zum Dax merklich besser entwickeln. Das Rekordergebnis für 2021 ist bereits in den Kursen verarbeitet. Seit dem Jahreswechsel schwächelt die Aktie allerdings deutlich, weil die Aussichten sich leicht eintrüben.  

Das sagen die Analysten zur PUMA Aktie 

Regelmäßig veröffentlichen Analysten von Banken und Research Unternehmen Schätzungen für die künftige Kursentwicklung einer Aktie. In der Summe ergeben diese einen guten Überblick über die aktuelle Marktmeinung. 

Die zuletzt abgegeben Schätzungen sind dabei deutlich positiv. Der Korridor der „Zielkurse“ lag dabei zwischen 90 und 134 Euro, im Durchschnitt bei ca. 111 Euro. Alle Schätzungen lagen dabei über deutlich dem aktuellen Kurs von rund 77 Euro. Dabei liegen alle Kursprognosen über dem aktuellen Kurs.  

Wichtige (geplante) Termine für die Aktionäre der PUMA SE 

27.04.2022 Zwischenbericht für Q1 des Geschäftsjahres 2022 

11.05.2022 Hauptversammlung 2022 

27.07.2022 Zwischenbericht für Q2 des Geschäftsjahres 2022 

26.10.2022 Zwischenbericht für Q3 des Geschäftsjahres 2022  

Allgemeine Infos zur Aktie von PUMA 

WKN 696960  
ISIN DE0006969603

Hausanschrift: 

PUMA SE 
PUMA WEG 1 

91074 Herzogenaurach 

Tel. 09132 / 81 – 0 

Homepage: https://about.puma.com/en/this-is-puma 

Mail: info@puma.de 

Grundkapital der PUMA SE ist eingeteilt in 150.824.640 nennwertlose Stückaktien (Stand: 15.03.2022; Quelle: PUMA).  

Die Aktien von PUMA werden an den deutschen Aktienbörsen und dabei vorwiegend im elektronischen Xetra-Handelssystem gehandelt. In den USA findet das Geschäft mit sogenannten American Depositary Receipts (ADRs) bei sehr geringen Volumina an der Nasdaq statt. 

Stand: 07.03.2022; Quelle: BaFin 

Die wichtigsten Aktionäre von PUMA: 

Francois Henri Joseph Pinault* ca. 44,2 % 

Black Rock ca. 7,19 % 

*Dieser Teil der Aktien liegt dauerhaft in „festen Händen“, damit verbleiben rund 56 % der Aktien im Streubesitz. 

Marktkapitalisierung und Börsenwert: bei einem Aktienkurs von rund 77 Euro und einer Gesamtzahl an ausstehenden Aktien von rund 151 Mio. Stück beträgt der Börsenwert des PUMA Konzerns aktuell ca. 11,6 Mrd. Euro 

Gewichtung im DAX: ca. 0,60% 

Stand: 28.03.22