Fresenius Aktie

5 min | Stand 10.06.2022
+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++
Inhaltsverzeichnis

Die Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA ist ein international führendes Unternehmen im Gesundheitssektor bei Dienstleistungen und Produkten für Patienten mit chronischem Nierenversagen. Rund 3,5 Millionen Menschen weltweit sind auf regelmäßige Dialyse-Behandlungen angewiesen. Tendenz stark steigend, für das Jahr 2025 rechnet man mit rund 5 Millionen betroffenen Patienten.  

Fresenius Medical Care betreibt dabei weltweit 42 Produktionsstätten, und betreut in einem Netz von fast 4.200 Dialysekliniken. Im Jahr 2021 hat Fresenius rund 53 Millionen Dialysen durchgeführt. Das Unternehmen bietet dabei entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Dialyse Forschung, Produkte und Dienstleistungen an. 

Die Gesellschaft ist dabei wichtiger Teil im Fresenius Konzern, der unter dem Namen Fresenius SE & Co. KGaA ebenfalls an der Börse notiert und im DAX vertreten ist. 

Ein kurzer historischer Streifzug     

Die Fresenius-Gruppe kann auf eine lange Unternehmensgeschichte zurückblicken, die mit der Übernahme der Frankfurter Hirsch-Apotheke durch die Familie Fresenius im Jahr 1912 begann. Aus einem kleinen, überschaubaren Apotheken-Labor wurde ein Produktionsbetrieb der in den weiteren Jahrzehnten expandierte. 

Besonders die Spezialisierung auf Infusionslösungen und Dialyse-Geräte sorgen für wichtige Marktanteile. Fresenius setzte dabei bereits immer schon auf Standbeine, die absolut zukunftsfähig sind. 

1986 wagte die Muttergesellschaft den Sprung an die Frankfurter Börse. Im Jahr 1996 wurde Fresenius Medical Care ausgegründet. Hintergrund war der weltweite Zusammenschluss des Dialysegeschäfts von Fresenius und National Medical Care aus den USA. Noch im gleichen Jahr wurden fast zeitgleich die Börsengänge von Fresenius Medical Care in Deutschland und den USA durchgeführt. 

Im Jahr 2006 wird der Dialysedienstleistungsanbieter Renal Care Group in den USA übernommen und die Rechtsform in KGaA geändert. 

Die langfristige Entwicklung der Fresenius Medical Care Aktie im Vergleich mit dem Dax  

Quelle: Gevestor; Stand: 02.03.2022 

Erläuterung: zum 30.12.1999 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und Fresenius Medical Care direkt miteinander graphisch vergleichen.  

Nachdem sich die ersten Jahre beide Werte sehr gleichförmig entwickelten konnte sich Fresenius Medical Care im weiteren Zeitverlauf immer weiter vom DAX absetzen. Auf Grund der relativ schwachen Kursentwicklung ab Ende 2018 fiel die Aktie im langfristigen Vergleich auf das DAX Niveau zurück und hat sich damit in den letzten 21 Jahren ungefähr verdoppelt. 

Kapitalmaßnahmen der Fresenius Medical Care AG und Co. KGaA 

Kapitalmaßnahmen führen zu einer Veränderung des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft und können damit gleichzeitig auch (insbesondere bei Kapitalerhöhungen oder -schnitten) eine sprunghafte Veränderung des Aktienkurses verursachen. In der Chartanalyse werden diese Effekte jeweils zeitgleich heraus gerechnet. 

Kapitalerhöhungen wurden von Fresenius Medical Care nicht vorgenommen. Am 01.04.2020 lief zuletzt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 659 Millionen Euro aus. Ähnliche Rückkaufprogramme wurden bereits in den Jahren 2013 (385 Mio. Euro), 2017 (58 Mio. Euro), und 2018 (37 Mio. Euro) gestartet und abgeschlossen.  

In der Hauptversammlung am 20.01.2021 wurde dem Vorstand ein weiteres Rückkaufprogramm von den Aktionären genehmigt, Volumen bis zu 10% des Grundkapitals, Laufzeit bis 19.05.2026. Bisher wurden auf Basis dieses Programms noch zu keine Rückkäufe vorgenommen. 

Die FRESENIUS MEDICAL CARE Aktie im Vergleich zum Dax seit Ende 2010   

Quelle: Gevestor; Stand: 02.32.2022 

Erläuterung: zum 30.12.2010 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und Fresenius Medical Care direkt miteinander graphisch vergleichen.  

Im 11-Jahresvergleich mit dem DAX lief die Fresenius Medical Care Aktie lange praktisch genauso gut wie der DAX. Ab Ende 2018 fiel die Aktie gegenüber dem deutschen Leitindex allerdings deutlich zurück.  

Letzte Unternehmenskennzahlen der Fresenius Medical Care AG und Co. KGaA 

Aktuelle Zahlen: 

Mitarbeitende: ca. 122.900 (ca. 125.400) 

Umsatz: ca. 17,6 Mrd. Euro (17,9 Mrd. Euro) 

Konzern Ergebnis: 969 Mio. Euro (1.164 Mio. Euro) 

Ergebnis je Aktie: 3,31 Euro (3,96 Euro) 

Geschäftsjahr 2021 (in Klammern Vorjahr) 

Dividendenzahlungen der Fresenius Medical Care Aktie 

für Jahr    Dividende in €    Dividendenrendite 

  2002: 0,32 2,41%  

  2003: 0,38 1,82% 

  2004: 0,45 1,76% 

  2005: 0,48 1,36% 

  2006: 0,60 1,91% 

  2007: 0,79 2,31% 

  2008: 0,73 1,87% 

  2009: 0,72 1,48% 

  2010: 0,80 1,41% 

  2011: 0,85 1,34% 

  2012: 0,91 1,41% 

  2013: 0,99 1,49% 

  2014: 0,88 1,53% 

  2015: 0,81 1,12% 

  2016: 0,96 1,19% 

  2017: 1,06 1,21% 

  2018: 1,17 2,07% 

  2019: 1,20 1,82% 

  2020: 1,34 1,96% 

  2021: 1,35*  

* Dividendenvorschlag des Vorstandes, Basis 10.02.22 

Bei den Dividendenzahlungen zeigt Fresenius Medical Care grundsätzlich einen Aufwärtstrend bei einer relativ stabilen Dividendenrendite von knapp unter 2% 

Die Fresenius Medical Care Aktie im Vergleich zum Dax seit Jahresbeginn 2020   

Quelle: Gevestor; Stand: 02.03.2022 

Erläuterung: zum 30.12.2020 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt.  

Im den vergangenen zwei Jahren hat sich die Aktie der Fresenius Medical Care AG und Co. KG nach gutem Start relativ schwach entwickelt. Nachdem die Aktie deutlich rascher als der DAX nach Ausbruch der Corona-Krise wieder hohe Kurse erreichen konnte fiel der Kurs ab Beginn des Jahres 2021 merklich zurück. Die Fresenius Medical Care Aktie hat damit in den letzten rund 2 Jahren knapp 15% verloren, während der DAX knapp 5% hinzu gewinnen konnte.  

Das sagen die Analysten zur Fresenius Medical Care Aktie 

Regelmäßig veröffentlichen Analysten von Banken und Research Unternehmen Schätzungen für die künftige Kursentwicklung einer Aktie. In der Summe ergeben diese einen guten Überblick über die aktuelle Marktmeinung. Nach Aussagen von Fresenius Medical Care beobachten aktuell 23 Banken und Wertpapierhäuser die Aktie regelmäßig. 

Die zuletzt im Jahr 2021 abgegeben Schätzungen sind dabei uneinheitlich. Der Korridor der „Zielkurse“ lag dabei zwischen 48 und 85 Euro, im Durchschnitt bei ca. 66 Euro.  

Stand: 02.03.2022 

Wichtige (geplante) Termine für die Aktionäre der Fresenius Medical Care AG und Co. KGaA 

04.05.2022 Zwischenbericht für Q1 des Geschäftsjahres 2022 

12.05.2022 Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2021 

02.08.2022 Zwischenbericht erstes Halbjahr des Geschäftsjahres 2022 

01.11.2022 Zwischenbericht für Q3 des Geschäftsjahres 2022 

Allgemeine Infos zur Aktie von Fresenius Medical Care 

WKN 578580  
ISIN DE0005785802 

Homepage des Konzerns: https://www.freseniusmedicalcare.com/de/startseite 

Hausanschrift: 

Fresenius Medical Care AG und Co. KGaA 
Else-Kröner-Str. 1 

61352 Bad Homburg v.d. Höhe 

Tel. 06172 / 609 – 0 

Grundkapital der Fresenius Medical Care AG und Co. KGaA ist eingeteilt in knapp 293 Mio. nennwertlose Inhaber Stückaktien.  

Die Aktien von Fresenius Medical Care werden an den deutschen Aktienbörsen sowie schwerpunktmäßig im elektronischen Xetra-Handelssystem gehandelt. Außerdem ist die Aktie seit 01.10.1996 auch an der New Yorker Börse (als ADS, American Depositary Receipts) notiert. Die Erstnotiz in Deutschland erfolgte erst einen Tag später. 

Die wichtigsten Einzelaktionäre von Fresenius Medical Care: 

Fresenius SE & Co. KGaA   ca. 32% 

Harris Associates   ca.  5% 

Thornburg Associates   ca.  5% 

Black Rock   ca.  3% 

Artisan Partners Asset Management   ca.  3% 

FIL Limited   ca.  3% 

Norges Bank   ca.  3%  

Stand: 02.03.22 

Geographische Aufteilung der Aktien: 

USA ca. 41% 

Großbritannien ca. 21% 

Deutschland ca.  8% 

Frankreich ca.  7% 

restl. Europa ca. 15% 

restl. Welt ca.  8% 

Quelle: Fresenius Medical Care; Stand: 2020 

Marktkapitalisierung und Börsenwert: bei einem Aktienkurs von rund 57 Euro und einer Gesamtzahl von Aktien von 252 Mio. Stück beträgt der Börsenwert der Fresenius Medical Care Aktie aktuell ca. 16,5 Mrd. Euro 

Aufnahme in den DAX: 20.09.1999 

Gewichtung im DAX: ca. 0,78 % 

Stand: 02.03.22