Siemens Aktie

5 min | Stand 09.06.2022
+++ GRATIS Online-Webinar: Energie-Unabhängigkeitsgipfel - bis zu +6.011 % Gewinn mit nur DREI Unternehmen | 10.10., 18 Uhr +++
Inhaltsverzeichnis

Siemens – ein Unternehmen mit langer Geschäftstradition und traditionell guten Gewinnen 

Mit der Siemens Aktie investieren Sie in einen international agierenden Ingenieurs- und Fertigungskonzern im Bereich der Elektronik und Elektrotechnik. Weltweit werden von Siemens oder seinen Tochterunternehmen fast 300 wesentliche Produktions- und Fertigungsstätten betrieben. 

Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung bilden für den Konzern die Grundpfeiler des Wachstums. 

Ein kurzer historischer Streifzug 

Im Jahr 1847 legte Werner von Siemens den Grundstein für die heutige Siemens AG. Neben der Weiterentwicklung der Telegraphentechnik als erstem Produkt entwickelte sich Siemens im Lauf der Zeit als innovatives Unternehmen zu einem der weltweit führenden Elektrounternehmen. 

Durch eine sehr geschickte Unternehmensstrategie zum Ende des zweiten Weltkrieges schaffte es der Konzern durch eine Neuorganisation bereits 1950 fast das Produktionsvolumen von 1936 wieder zu erreichen. 

Es folgte bis heute eine stetige Ausweitung der Geschäftsaktivitäten. Darunter fallen unter anderem Produkte und Dienstleistungen für den gesamten Energiesektor wie die Herstellung von Kraftwerken, Gewinnung und Transport von Öl und Gas sowie Dampfturbinen. 

Des Weiteren errichtet Siemens Anlagen für die Stahl- und Eisenindustrie, bietet Softwarelösungen an und entwickelt gemeinsam mit Universitäten Hörgeräte und andere medizinische Apparate. 

Sicherheitstechnik, Stromverteilung, Mobilitätslösungen und zahlreiche weitere Aspekte der städtischen Infrastruktur zählen zudem zum Produktportfolio von Siemens. 

Die Geschichte nach dem zweiten Weltkrieg ist auch von sehr vielen kleineren und größeren Unternehmenskäufen und -verkäufen geprägt. Die bekanntesten Namen aus der Vergangenheit sind dabei Siemens Nixdorf, Nokia Siemens, Epcos und Infineon. Dabei war und ist Siemens stets weltweit aufgestellt. 

Die größten Firmentransaktionen in den letzten vier Jahren waren die (Teil-Verkäufe von Siemens Healthineers und Siemens Energy (s.u.). 

Bereits in den 1980er Jahren hatten die ausländischen Aktivitäten von Siemens einen Anteil am Gesamtumsatz von rund 50 %. 

Siemens Aktie: Unternehmenskennzahlen (Stand September 2020; Vorjahreswerte in Klammern) 

Inzwischen realisiert der Siemens-Konzern nur noch ca. 17 % des Umsatzes in Deutschland, Europa (mit GUS, Afrika, Naher und Mittlerer Osten) bringt 32% der Umsätze, es folgen die USA (23%), China (13%), Asien/Australien (ohne China) (11%) und restliches Amerika (ohne USA) mit 4%.  

Mitarbeiter: 303.000 (293.000) 
Umsatz: 62,3 (57,1) Mrd. € 
Ergebnis je Aktie: 6,58 (3,82) € 

Anmerkung: In diesen Zahlen sind zwei wichtige Konzernunternehmen nicht enthalten. Siemens Healthineers wurde im März 2018 erfolgreich an die Börse gebracht, hier ist Siemens noch mit 75 % beteiligt. Ende September 2020 wurde die Tochter Siemens Energy ebenfalls erfolgreich an die Börse gebracht. Siemens hält hier noch rund 40 % der Aktien. Beide Börsengänge hatten ein jeweils großes Volumen, beide Tochterunternehmen sind seit 2021 im Dax. Damit sind insgesamt 3 Unternehmen aus dem Siemenskonzern unter den wichtigsten 40 deutschen Unternehmen. 

Dividendenzahlungen der Siemens AG 

für Jahr Dividende in €  
2010 2,70  
2011 3,00  
2012 3,00  
2013 3,00  
2014 3,30  
2015 3,50  
2016 3,60  
20173,70 
20183,80
20193,90
20203,50
20214,00*

*) Dividendenvorschlag 

Für die kommenden Jahre erwarten Analysten weitere moderate Dividendensteigerungen. Mit Ausnahme des Jahres 2020 wurde seit dem Jahr 2001 jedes Jahr die Dividende gesteigert oder zumindest zum jeweiligen Vorjahr gleich gehalten. 

Kapitalmaßnahmen der Siemens AG 

Kapitalmaßnahmen (in der Regel Kapitalerhöhungen) führen zu einer Veränderung des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft und können damit gleichzeitig auch eine sprunghafte Veränderung des Aktienkurses verursachen. 

In der Chartanalyse werden diese Effekte jeweils zeitgleich heraus gerechnet. 

Bei Siemens gab es seit 2007 keine Kapitalerhöhungen. Dagegen wurden seit 2015 immer wieder über Rückkaufprogramme Aktien am Markt zurückgekauft. Aktuell startet ein weiteres Programm, welches von 2022 bis zum Jahr 2026 läuft und ein Volumen von bis zu 3 Mrd. Euro umfasst. 

Wichtige Termine für die Aktionäre der Siemens AG 

Anmerkung: Das Geschäftsjahr von Siemens läuft traditionell vom 01.10. bis 30.09. des jeweiligen Jahres. Darum findet die Hauptversammlung bereits im Februar statt. 

10.02.2022 Ergebnisse Q1 2022 und Hauptversammlung 2021 

12.05.2022 Ergebnisse Q2 2022 

11.08.2022 Ergebnisse Q2 2022  

17.11.2022 Ergebnisse Q2 2022 

 Die Siemens Aktie im Vergleich zum Dax 30 seit 2009 

Stand: 06.12.2021 

Erläuterung: zum 30.12.2009 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und Siemens direkt miteinander graphisch vergleichen. Der aktuelle Stand beim Dax und Siemens von ca. 300 bedeutet eine Steigerung um den Faktor 3 im Vergleich zum Starttermin. 

Der Kurs der Siemens Aktie lief  häufig weitgehend parallel zur Dax 40. In den letzten rund 13 Jahren war sie im gesamten Zeitablauf nur etwas schwächer als der Dax.  

Die relativ hohe Korrelation von Siemens und Dax liegt auch an der hohen Gewichtung von Siemens im Dax. Historisch gehört Siemens immer zu den drei am stärksten im deutschen Leitindex gewichteten Aktien. 

Die Siemens Aktie im Vergleich zum Dax 30 seit 2020 

Stand: 06.11.2021 
Erläuterung: zum 30.12.2000 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. 

Auch im letzten Chart wird die gleichförmige Entwicklung sichtbar, wobei sich im laufenden Jahr Siemens bei etwas höherer Schwankungsintensität etwas besser als der Dax entwickeln konnte. 

Das sagen die Analysten zu Siemens 

Regelmäßig veröffentlichen Analysten von Banken und Research Unternehmen Schätzungen für die künftige Kursentwicklung einer Aktie. In der Summe ergeben diese einen guten Überblick über die aktuelle Marktmeinung. 

Die seit Anfang Juli 2021 abgegebenen neuen Schätzungen sind dabei mehrheitlich positiv. Der durchschnittliche „Zielkurs“ lag bei knapp 171 Euro. 12 Kaufempfehlungen standen einer Halten- und einer Verkaufsempfehlung gegenüber.  

Stand: 06.12.2021 

Allgemeine Infos zur Siemens Aktie 

WKN: 723610 
ISIN: DE0007236101 

Gesamtzahl von Aktien: 850 Millionen Stück- und nennwertlose Namens-Stammaktien. Die Aktie wird an den deutschen Aktienbörsen sowie im elektronischen Xetra-Handelssystem notiert und gehandelt Ebenso in London, den USA (Nasdaq), in Brüssel und in der Schweiz. Der Großteil der Umsätze findet weiterhin in Deuschland im Xetra-Handel statt. 

Marktkapitalisierung und Börsenwert: bei einem Aktienkurs von rund 150 Euro beträgt der Börsenwert von Siemens rund 128 Mrd. Euro. Nach SAP ist damit Siemens das zweitwertvollste deutsche Unternehmen. 

Gewichtung im Dax: 7,35% 

Art der Investoren (Quelle: Siemens AG): 

  • 65 % Institutionelle Anleger 
  • 20% private Anleger  
  • 6% Familie Siemens 
  • 9 % nicht identifizierbare Anleger 

Regionale Struktur der Aktionäre (Quelle: Siemens AG): 

  • 29% Deutschland 
  • 25 % USA 
  • 9% England 
  • 8% Frankreich 
  • 8% Schweiz 
  • 8% übriges Europa  
  • 8% übrige Welt 
  • 6 % nicht identifizierbar 

Stand: 06.12.2021 

Hier finden Sie die Homepage der Aktiengesellschaft. 
 

Siemens Aktiengesellschaft 
Werner-von-Siemens-Straße 1 
80333 München 

Tel. 0800 74 70 740 

Investor Relations: 

Tel. 0800 / 225 53 36 
contact@siemens.com