Grenke Aktie

GLJ Aktienkurs heute by TradingView
5 min | Stand 15.07.2022
+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++
Dennis / stock.adobe.com
Inhaltsverzeichnis

Die GRENKE Gruppe ist ein Spezialfinanzierungsunternehmen, dass sich mit seinem Angebot an Unternehmen, Selbständige, Institutionen, Start-Ups und Privatanleger wendet.

Groß geworden ist die Gesellschaft mit Angeboten insbesondere für kleinere Unternehmen.

Heute stehen insbesondere die Brachen Dienstleistungen, Handel, Handwerk, Heilberufe und die Industrie im Focus. Auch in der heutigen Zeit spielen immer noch kleinere und mittelgroße Kunden die dominierende Rolle. GRENKE selber sieht sich dabei ausdrücklich als globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen.

Heute ist der GRENKE Konzern neben Deutschland mit Niederlassungen in den USA, Kanada, Australien, Singapur, Südamerika, Abu Dhabi, Dubai und in fast allen europäischen Ländern vertreten.

Ein kurzer historischer Streifzug    

1978 gründete Wolfgang Grenke eine Einzelfirma, die Unternehmen Leasingangebote für moderne Telefonanlagen, Kopierer und Computer anbot. Schnell erkannte man das Potential des Leasings von Büroausstattungen mit niedrigen Anschaffungswerten (Small-Ticket-IT-Leasing).

In den folgenden Jahren konnte das Geschäft durch die Gründung von verschiedenen Niederlassungen im Bundesgebiet, in den neuen Bundesländern und später auch in Österreich ausgebaut werden. Im Dezember 1997 erfolgte die Umfirmierung in eine Aktiengesellschaft.

Etwas mehr als zwei Jahre später im April 2000 gelang ein erfolgreicher Börsengang. Seit dem Jahr 2005 wurde zusätzlich als weiteres ergänzendes Geschäftsfeld auch das Factoring-Geschäft aufgebaut.

2009 erwarb die GRENKE AG die Hesse Newman Bank, die in GRENKE BANK AG umbenannt wurde. Damit konnte man den Kunden ebenfalls das Einlagengeschäft anbieten.

Nach 40 Jahren Unternehmensleitung gab der Gründer Wolfgang Grenke im Jahr 2018 den Vorstandsvorsitz ab und wechselte in den Aufsichtsrat.

So ist der GRENKE Konzern aufgebaut

GRENKE konzentriert aktuell seine Aktivitäten auf drei Geschäftsfelder:

  • Leasing: Dieses Segment umfasst verschiedene Leasingarten, wie klassisches Leasing, Leasingrahmenverträge, Software Leasing und Spezialleasing.
  • Bank:Angeboten werden hier über die Tochter GRENKE BANK AG insbesondere spezielle Kontomodelle, Geldanlagen und spezielle Mittelstands- und Existenzgründungsförderungen.
  • Factoring: Die 100 %ige Tochtergesellschaft GRENKEFACTORING GmbH wickelt Forderungsankäufe für Kunden ab.

Kapitalmaßnahmen der GRENKE AG

Kapitalmaßnahmen führen zu einer Veränderung des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft und können damit gleichzeitig auch (insbesondere bei Kapitalerhöhungen oder -schnitten) eine sprunghafte Veränderung des Aktienkurses verursachen. In der Chartanalyse werden diese Effekte jeweils zeitgleich heraus gerechnet.

Mit Beschluss der Hauptversammlung 2018 ist der Vorstand ermächtigt, bis zum 02.05.2023 das Grundkapital mit Genehmigung des Aufsichtsrates durch die Ausgabe neuer Aktien um nominal bis zu 4,4  Mio. Euro zu erhöhen. Davon wurde bereits ungefähr zur Hälfte Gebrauch gemacht.

Zusätzlich gibt es verschiedene Beschlüsse zu sogenannten bedingten Kapitalerhöhungen.

Ein Aktienrückkaufprogramm ist derzeit nicht in Kraft.

Die langfristige Entwicklung der GRENKE Aktie im Vergleich mit dem DAX

Quelle: Gevestor; Stand: 11.07.2022
Erläuterung: zum 30.12.2000 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und GRENKE direkt miteinander graphisch vergleichen.

Die GRENKE Aktie erlebte insbesondere ab dem Jahr 2012 einen steilen Aufstieg und konnte sich dabei sehr weit vom DAX absetzen. Im gesamten Betrachtungszeitrum legte die Aktie um 250 % zu während der DAX sich knapp verdoppeln konnte. In der Spitze konnte GRENKE den Startkurs aus der Emission am 04.04.2000 von rund 6,30 Euro Mitte 2018 fast um das 17-fache steigern bis auf über 100 Euro steigern.

Die GRENKE Aktie im Vergleich zum DAX seit Ende 2010

Quelle: Gevestor; Stand: 11.07.2022 
Erläuterung: zum 30.12.2010 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und GRENKE direkt miteinander graphisch vergleichen. Der aktuelle Stand beim DAX von knapp 200 bedeutet eine Steigerung um rund 100% im Vergleich zum Starttermin. Die GRENKE Aktie gewann in dieser Zeit mehr als 700 %.

Im Betrachtungszeitraum der letzten ca. 11,5 Jahre hat sich die GRENKE Aktie in der Summe genauso wie der DAX entwickelt. Dabei war die Performance der Aktie ab dem Jahr 2015 teilweise mehr als viermal so hoch wie die Performance des DAX. Nach Kursrekorden im Jahr 2018 kam GRENKE aber deutlich unter Druck.

Letzte Unternehmenskennzahlen der GRENKE AG

Mitarbeitende: ca. 1.870 (ca. 1.890)

Konzern Ergebnis: ca. 102,8 Mio. Euro 89,6 Mio. Euro)

Ergebnis je Aktie: 2,21 Euro (1,93 Euro)

Geschäftsjahr 2021 (in Klammern Vorjahr)

Dividendenzahlungen der GRENKE Aktie

für JahrDividende in €Dividendenrendite
20010,000,0%
20020,082,4%
20030,111,8%
20040,131,1%
20050,171,1%
20060,181,5%
20070,202,6%
20080,203,4%
20090,202,0%
20100,231,8%
20110,251,9%
20120,271,6%
20130,331,5%
20140,371,2%
20150,500,8%
20160,581,2%
20170,700,9%
20180,801,1%
20190,800,9%
20200,260,7%
20210,511,7%

Bis zum Jahr 2020 konnte seit 2001 jedes Jahr die Dividende gesteigert oder wenigstens gehalten werden. Die Dividendenzahlungen waren damit in der Vergangenheit sehr stabil, wenn auch auf niedrigem Niveau. 

Die GRENKE Aktie im Vergleich zum DAX seit Jahresbeginn 2020  

Quelle: Gevestor; Stand: 11.07.2022
Erläuterung: zum 30.12.2019 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. Während der DAX sich per Saldo weitgehend unverändert zeigte konnte sich GRENKE im gleichen Zeitraum verdoppeln.

In den letzten rund 30 Monaten lief die GRENKE Aktie deutlich schwächer als der Deutsche Aktienindex.

Das sagen die Analysten zur GRENKE Aktie

Regelmäßig veröffentlichen Analysten von Banken und Research Unternehmen Schätzungen für die künftige Kursentwicklung einer Aktie. In der Summe ergeben diese einen guten Überblick über die aktuelle Marktmeinung.

Die zuletzt im Jahr 2022 abgegeben Schätzungen (Stand: 11.07.2022) sind dabei mehrheitlich positiv. Der Korridor der „Zielkurse“ lag dabei zwischen 32 und 43 Euro, im Durchschnitt bei ca. 35 Euro.

Wichtige (geplante) Termine für die Aktionäre der GRENKE AG

11.08.2022 Zwischenbericht 2. Quartal des Geschäftsjahres 2022

10.11.2022 Zwischenbericht 3. Quartal des Geschäftsjahres 2022

Weitere Termine wurden vom Unternehmen noch nicht genannt (Stand: 11.07.2022)

Allgemeine Infos zur Aktie von GRENKE

WKNDE0006 A161N30
ISINA161N3

Homepage: https://www.grenke.de

Hausanschrift:

GRENKE AG

Neuer Markt 2

76532 Baden-Baden

Tel. 07221 / 5007 – 0

Mail: service@grenke.de

Grundkapital der GRENKE AG ist eingeteilt in 46.495.573 Stückaktien, die auf den Namen lauten.

Die Aktien der Gesellschaft werden an den deutschen Regionalbörsen sowie schwerpunktmäßig im elektronischen Xetra-Handelssystem gehandelt. Daneben sind auch an sogenannten alternativen Handelsplattformen wie Tradegate, Gettex oder Lang & Schwarz Umsätze zu verzeichnen.

An ausländischen Börsen finden keine nennenswerten Umsätze statt.

Die wichtigsten Aktionäre von GRENKE

Grenke Beteiligung GmbH & Co. KG*: ca. 42,6 %

Claudia Giani-Leber und Hendrik Leber: ca. 5,0 %

Norman Rentrop: ca. 3,2 %

Union Investment Privatfonds GmbH: ca. 3,1 %

Moritz Grenke: ca. 3,1 %

Axxion S.A.: ca. 3,0 %

Quelle: BaFin; Stand: 16.05.2022

Marktkapitalisierung und Börsenwert: bei einem Aktienkurs von ca. 25 Euro und einer Gesamtzahl an ausstehenden Aktien von rund 46,5 Mio. Stück beträgt der Börsenwert der GRENKE AG aktuell ca. 1,2 Mrd. Euro.

Am 21.06.2021 stieg die Aktie in den SDAX auf. Die zuletzt von der Deutsche Börse AG veröffentlichte Gewichtung im Index betrug 1,35 %

Stand: 10.07.22