MenüMenü

HelloFresh SE Inh O.N.

  • 88,54
  • -5,56
  • -6,28 %
  • ISIN: DE000A161408
  • WKN: A16140
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart
Aktuelles

Die HelloFresh Aktie im Überblick

Mit der HelloFresh Aktie investieren Sie in einen international agierenden Lieferservice für Lebensmittel.

Was sich banal anhört entpuppt sich beim genaueren Hinsehen als viel mehr als nur ein fader Lieferdienst: von der individuellen wöchentlichen Essenplanung mit neuen Gerichtideen, Rezepten und Ernährungstipps bis zur vollständigen Zusammenstellung aller für das Essen zu Hause benötigten Zutaten bietet das Unternehmen einen umfassenden Service.

Insbesondere in Zeiten von Home Office ist diese Geschäftsidee ein immer stärker nachgefragtes Angebot für eine zunehmende Zahl von Haushalten.

Ein kurzer historischer Streifzug

Das HelloFresh ist ein noch sehr junges Unternehmen, es wurde im Jahr 2011 als Start Up in Berlin gegründet. Die ersten Jahre liefen sehr schleppend an. Mehrfach steckten verschiedene Investoren große Summen in das Unternehmen, beteiligten sich mit teilweise mehr als 100 Mio. Euro. Ein erster bereits im Jahr 2015 geplanter Börsengang musste abgesagt werden, eine herbe Enttäuschung. Während die Umsätze weiter steil nach oben gingen wurden jedes Quartal Verluste ausgewiesen. So stieg der Umsatz im Jahr 2015 auf leicht über 300 Mio. Euro, bei einem gleichzeitigen Verlust von über 110 Mio. Euro.

Der gelungene Börsengang im Jahr 2017

Zwei Jahre später gelang dann allerdings ein erfolgreicher Börsengang. Am 02.November 2017 betrug die erste Börsennotiz 10,60 Euro, ein leichtes Plus gegenüber dem Ausgabepreis von 10,25 Euro. Die Einnahmen aus dem Börsengang von rund 318 Mio. Euro konnte das immer noch Verluste schreibende Unternehmen gut gebrauchen.

Erstmals Gewinne im Jahr 2019

Nach rund 8 Jahren mit Verlusten konnte im dritten Quartal 2019 erstmals ein Gewinn ausgewiesen werden. Musste das Gesamtjahr 2019 noch mit einem Bilanzverlust von 58 Mio. abgeschlossen werden, so konnte für das Jahr 2020 mit 47 Mio. erstmals ein Jahres-Bilanzgewinn gezeigt werden. Früher als von den meisten Analysten erwartet.

Der Aufbau des Konzerns

Die börsennotierte HelloFresh SE ist formal die Muttergesellschaft des HelloFresh Konzerns. Sie ist nicht für das operative Geschäft zuständig, sondern stellt den Konzernunternehmen abgestimmt alle zentralen Managementtätigkeiten zur Verfügung, beispielsweise IT, Rechtsabteilung, Organisation und natürlich alle Aufgaben des Finanzwesens.

In den jeweiligen Ländern agieren Tochtergesellschaften im Rahmen der Vorgaben selbstständig und passen die Angebote des Konzerns an die jeweiligen lokalen Vorlieben der hungrigen Kunden an.

Ende 2020 hatte HelloFresh 20 ausländische Tochterunternehmen in Holland, England, Australien, den USA, Schweiz, Kanada, Neuseeland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Frankreich und den Philippinen. Die Geschäftsaufnahme in weiteren Ländern ist geplant.

Aktuelle Unternehmenskennzahlen von HelloFresh (Stand Ende 2020)

Mitarbeiter:                                                   ca. 15.000

Umsatz:                                                        3,75 Mrd. Euro

Aktive Kunden:                                           7,7 Mio.

Dividendenzahlungen

Bisher konnten Sie als Aktionär noch nicht von Dividendenzahlungen profitieren. Sollten sich die Gewinnausweise der letzten Quartale weiter manifestieren sind Dividendenausschüttungen in Zukunft sicherlich nicht ausgeschlossen. Für ein Startup Unternehmen ein typischer Verlauf, nach einer (längeren) Verlustphase und folgend den ersten Jahren mit steigenden Jahresgewinnen auch die Aktionäre durch Ausschüttungen für ihre Treue zu belohnen.

Kapitalmaßnahmen von HelloFresh

Kapitalmaßnahmen (in der Regel Kapitalerhöhungen) führen zu einer Veränderung des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft und können damit gleichzeitig auch eine sprunghafte Veränderung des Aktienkurses verursachen.

In der Chartanalyse werden diese Effekte jeweils zeitgleich heraus gerechnet.

Bei HelloFresh SE gab es seit dem Börsengang keine Kapitalerhöhungen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind keine geplanten Kapitalmaßnahmen bekannt.

Wichtige Termine für die Aktionäre der HelloFresh SE

Aktuell steht lediglich der Termin für die Quartalsergebnisse Q3/21 fest, diese werden am 02.11.21 veröffentlicht. Die Ergebnisse für Q4 und das Jahr 2021 werden im Februar 2022 erwartet.

Die HelloFresh Aktie im Vergleich zum Dax seit der Emission in 2017

Dax Hellofresh Vergleich 1021

Quelle: Gevestor; Stand: 15.10.2021
Erläuterung: zum 02.11.2017 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und HELLOFRESH direkt miteinander graphisch vergleichen. Der aktuelle Stand beim Dax von ca. 140 bedeutet eine Steigerung um rund 40% im Vergleich zum Starttermin. HelloFresh konnte im selben Zeitraum um das mehr als 7-fache zulegen.

Der Kurs der HelloFresh lief lange Zeit weitgehend parallel zur Dax. Ab Mitte 2019, als sich der Break Even bei den Gewinnen abzeichnete, explodierte der Kurse geradezu.

Die HelloFresh Aktie im Vergleich zum Dax seit Jahresbeginn 2021

DAX Hellofresh seit Jahresbeginn 1021

Quelle: Gevestor; Stand: 15.10.2021
Erläuterung: zum 01.01.2021 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt.

Nach dem raketenhaften Anstieg im Jahr 2020 beruhigte sich die Kursentwicklung der Aktie. Im Jahr 2021 hat sich HelloFresh bisher etwas besser (plus rund 25%) als der Dax (plus rund 15%) entwickelt, allerdings sind die Schwankungen deutlich stärker als die des Leitindex. Während der Dax fast kontinuierlich eine leichte Aufwärtstendenz zeigte, mussten HelloFresh Aktionäre teilweise kurzfristige Kursverluste von bis zu rund 30% hinnehmen, die aber immer rasch egalisiert wurden.

Seit Ende August war die Entwicklung der Aktie schwächer als die des Dax.

Mit der Aufnahme in den Dax am 20.09.21 ist HelloFresh in den erlauchten Kreis der 40 wichtigsten deutschen Aktien aufgestiegen.

Das sagen die Analysten zur HelloFresh SA

Rund ein Dutzend Analysten beobachten zurzeit die Aktie und publizieren ihre Prognosen. Mehrheitlich wird in den nächsten Jahren von Wachstumsraten bei Umsatz und Gewinn von etwas mehr 10% pro Jahr ausgegangen. Für das laufende Jahr sind dies dagegen noch rund 50%. Das zeigt, dass das stürmische Wachstum der letzten Jahre nun zunächst deutlich gebremst wird.

Von Mitte September bis Mitte Oktober 2021 wurden 6 Kauf-, 3 Halten- und eine Verkaufen Empfehlung von den Analysten ausgesprochen. Das durchschnittliche Kursziel liegt ca. 10 % über dem aktuellen Kurs bei rund 90 Euro.

Stand: 15.10.2021

Allgemeine Infos zur HelloFresh Aktie

ISINDE000A161408
WKNA16140
Ausgegebene Aktien173,864 Mio. Stück
Aktien im Besitz der SEca. 360.000

Die Aktie wird an den deutschen Aktienbörsen sowie im elektronischen Xetra-Handelssystem notiert und gehandelt, ebenso in London und den USA (Nasdaq).

Marktkapitalisierung und damit Börsenwert: bei einem Aktienkurs von rund 80 Euro beträgt der Marktwert von HelloFresh ca. 14 Mrd. Euro.

Gewichtung im DAX 40: ca. 1%

Etwas mehr als 60% der Aktien befinden sich in Streubesitz.

Die wichtigsten Einzelaktionäre (Institutionelle Anleger) sind:

Baillie Gifford @ Co.11,10%
BlackRock7,96%
Vanguard World Fond5,12%

Stand: 15.10.2021

Hier finden Sie die Homepage der Aktiengesellschaft.

Sitz: Berlin

HelloFresh SE
Prinzenstraße 89
10969 Berlin

Tel. 030 / 208 48 31 60

Mail Adresse Public Relations: pr@hellofresh.com

  • Dax
15.157,23
-123,63 -0,82 %
Tops
Sartorius AG VZO O.N.
605,20 € +3,93 %
Linde AG o.N. zum Umtausch
223,50 € +2,64 %
Deutsche Boerse AG
87,21 € +1,73 %
Continental AG
94,16 € +0,30 %
Linde AG
196,80 € -0,05 %
Flops
Wirecard AG
0,05 € -50,40 %
HelloFresh SE Inh O.N.
88,54 € -6,28 %
Deutsche Lufthansa AG
5,37 € -3,97 %
SAP SE
113,42 € -3,83 %
Deutsche Post AG
52,07 € -3,78 %

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.