Carl Zeiss Meditec Aktie

5 min | Stand 02.06.2022
+++ GRATIS Online-Webinar: Energie-Unabhängigkeitsgipfel - bis zu +6.011 % Gewinn mit nur DREI Unternehmen | 10.10., 18 Uhr +++
Inhaltsverzeichnis

Die Carl Zeiss Meditec AG ist ein Entwickler und Produzent von speziellen medizinischen Technologien, die für die folgenden Anwendungsgebiete bereitgestellt werden: Augenheilkunde, Neurochirurgie, HNO-Chirurgie, Dentalanwendungen und intraoperative Radiotherapie. Der Konzern besitzt Tochtergesellschaften und Betriebsstandorte in Deutschland, Frankreich, Spanien Japan und den USA. 

Darüber hinaus ist die Carl Zeiss Meditec AG in den Zeiss Konzern eingebunden und nutzt das starke Vertriebsnetz des Mutterkonzerns. Im Zeiss Konzern ist dabei die Carl Zeiss Meditec die wichtigste Firma. 

Carl Zeiss Meditec: Ein kurzer historischer Streifzug     

Im Jahr 1846 gründete der Namenvater der Gesellschaft Carl Zeiss eine Werkstatt für Feinmechanik und Optik. Aus dieser Keimzelle entwickelte sich im Laufe der Jahrzehnte ein Unternehmen, dass zunächst nur auf die Augenoptik spezialisiert war. Nach dem zweiten Weltkrieg war das Unternehmen in ost- und westdeutsche Firmenteile aufgeteilt, die erst nach der Wiedervereinigung im Jahr 1991 erneut zusammengeführt werden konnten. 

Anfang 2002 spaltete die Carl Zeiss AG den Geschäftsbereich Ophthalmologie ab und führte diesen mit der übernommenen Aesclepion Meditec AG (Hersteller innovativer Refraktionslaser) zusammen. Das neue Unternehmen, die heutige Carl Zeiss Meditec AG, ging anschließend im Juli 2002 an die Börse.  

Es folgten verschiedene Unternehmenskäufe und auch Zusammenschlüsse mit Unternehmen aus dem Carl Zeiss Konzern. 

Die Haupttätigkeitsfelder des Carl Zeiss Meditec Konzerns 

Der Carl Zeiss Meditec AG bietet Technologien und Lösungen in folgenden 7 großen Anwendungsgebieten an: 

  • Ophthalmologie & Optometrie: Lösungen für die Augenheilkunde (z.B. Brillengläser) 
  • Neurochirurgie: Neurochirurgische Visualisierungssysteme 
  • Zahnheilkunde: Chirurgische Mikroskope und Lupen für besseres Sehen und Ergonomie bei der Zahnbehandlung 
  • HNO: Instrumente für die Untersuchung und Chirurgie von Hals, Nase und Ohren 
  • Wirbelsäulenchirurgie: Visualisierungslösungen für chirurgische Eingriffe an der Wirbelsäule 
  • P&R-Chirurgie: Mikroskope für plastische und rekonstruktive Chirurgie 
  • IORT: Intraoperative Strahlentherapie zur Krebsbehandlung 

In der internen Segmentberichterstattung werden diese Felder in zwei strategische Geschäftsbereiche zusammengefasst: 

  1. Ophthalmic Devices (alle Aktivitäten im Bereich der Augenheilkunde) 
  1. Microsurgery (alle Aktivitäten der Neuro-, Hals-, Nasen-, Ohrenchirurgie sowie die IROT  

Kapitalmaßnahmen der Carl Zeiss Meditec AG 

Kapitalmaßnahmen führen zu einer Veränderung des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft und können damit gleichzeitig auch (insbesondere bei Kapitalerhöhungen oder -schnitten) eine sprunghafte Veränderung des Aktienkurses verursachen. In der Chartanalyse werden diese Effekte jeweils zeitgleich heraus gerechnet. Größere Kapitalerhöhungen wurden in den letzten 10 Jahren nicht durchgeführt. 

Nach dem Börsengang der Aktiengesellschaft im Jahr 2002 wurde das Kapital insgesamt 5-mal von ursprünglich rund 25,8 Mio. Euro auf nun 89,4 Mio. Euro erhöht.  

Bis zum 29.05.2022 ist der Vorstand zusätzlich ermächtigt, das Kapital der Gesellschaft um bis zu 12,2 Mio. durch die Ausgabe neuer Aktien zu erhöhen. Konkrete Aussagen hierzu liegen bisher nicht vor. Da dieser Beschluss in der letzten Hauptversammlung nicht verlängert wurde ist davon auszugehen, dass dieses genehmigte Kapital nicht ausgenutzt wird.  

Weitere Beschlüsse zu Eigenkapitalveränderungen sind zum aktuellen Zeitpunkt nicht gefasst. 

Die langfristige Entwicklung der Carl Zeiss Meditec Aktie im Vergleich mit dem DAX  

Quelle: Gevestor; Stand: 06.05.2022 

Erläuterung: zum 30.12.2002 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und Carl Zeiss Meditec direkt miteinander graphisch vergleichen.  

Die Carl Zeiss Meditec Aktie konnte sich im Betrachtungszeitraum ungefähr 16-mal besser als der DAX entwickeln. Dabei lag die Aktie relativ stets besser als der DAX und konnte insbesondere ab dem 2015 fulminant steigen. 

Die Carl Zeiss Meditec Aktie im Vergleich zum DAX seit Ende 2010   

Quelle: Gevestor; Stand: 06.05.2022 

Erläuterung: zum 30.12.2010 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und Carl Zeiss Meditec direkt miteinander graphisch vergleichen. Der aktuelle Stand beim DAX von knapp 200 bedeutet eine Steigerung um rund 100% im Vergleich zum Starttermin. Die Carl Zeiss Meditec Aktie konnte in dieser Zeit ihren Kurs ver-7,5-fachen, in der Spitze war die Aktie sogar 14-mal so viel wert wie zum Startzeitpunkt. 

Im Betrachtungszeitraum der letzten über 11 Jahre hat die Carl Zeiss Meditec Aktie den DAX deutlich überflügelt, eine Entwicklung, die aber ab Ende des Jahres 2013 einsetzte. 

Letzte Unternehmenskennzahlen der Carl Zeiss Meditec AG 

Aktuelle Zahlen der Carl Zeiss Meditec AG 

  • Mitarbeitende: ca. 3.500 (ca. 3.300) 
  • Umsatz: ca. 1,65 Mrd. Euro (1,34 Mrd. Euro) 
  • Konzern Ergebnis: ca. 238 Mio. Euro (123 Mio. Euro) 
  • Ergebnis je Aktie: 2,64 Euro (1,37 Euro) 
  • Geschäftsjahr 2020/21 (in Klammern Vorjahr) 

Dividendenzahlungen der Carl Zeiss Meditec Aktie

für JahrDividende in €Dividendenrendite
20020,000,00%
20030,000,00%
20040,000,00%
20050,161,02%
20060,140,76%
20070,161,04%
20080,181,78%
20090,181,78%
20100,221,90%
20110,302,25%
20120,402,01%
20130,452,04%
20140,401,74%
20150,381,52%
20160,421,23%
20170,551,25%
20180,550,76%
20190,650,62%
20200,500,46%
20210,900,54%

Als Zielwert für die Dividendenausschüttung wird von der Gesellschaft eine Größenordnung von ungefähr einem Drittel des Konzernergebnisses genannt. 

Die Carl Zeiss Meditec Aktie im Vergleich zum DAX seit Jahresbeginn 2020

DAX und Carl Zeiss Meditect seit 2020

Quelle: Gevestor; Stand: 06.05.2022 

Erläuterung: zum 30.12.2019 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. Bezogen auf den gesamten Betrachtungszeitraum haben sich DAX und die Carl Zeiss Meditec AG in verschiedenen Phasen unterschiedlich entwickelt. 

In den letzten rund 28 Monaten lief Carl Zeiss Meditec Aktie im Vergleich zum DAX unterschiedlich. Starke Phasen wechselten mit relativ schwächeren Zeiträumen ab. Im gesamten Betrachtungszeitraum schnitt die Aktie allerdings etwas schwächer ab. 

Das sagen die Analysten zur Carl Zeiss Meditec Aktie 

Regelmäßig veröffentlichen Analysten von Banken und Research Unternehmen Schätzungen für die künftige Kursentwicklung einer Aktie. In der Summe ergeben diese einen guten Überblick über die aktuelle Marktmeinung. 

Die 10 zuletzt im Jahr 2022 abgegeben Schätzungen (Stand: 30.04.2022) sind dabei positiv. Der Korridor der „Zielkurse“ lag dabei zwischen 106 und 215 Euro, im Durchschnitt bei ca. 165 Euro. Aktuell (09.05.2022) notiert die Aktie am unteren Rand der abgegebenen Schätzungen. 

Wichtige (geplante) Termine für die Aktionäre der Carl Zeiss Meditec AG 

13.05.2022 Zwischenbericht 1 Halbjahr des Geschäftsjahres 2021/22 

10.11.2022 Zwischenbericht Q3 des Geschäftsjahres 21/22 

09.12.2022 Jahresabschluss Geschäftsjahr 21/22 

Anmerkung: Das Geschäftsjahr der Carl Zeiss Meditec AG läuft abweichend vom Kalenderjahr vom 01.10. bis zum 30.09. des jeweiligen Folgejahres 

Allgemeine Infos zur Aktie von Carl Zeiss Meditec 

WKN 531370
ISIN DE0005313704 

Homepage: https://www.zeiss.de/meditec-ag/home.html 

Hausanschrift: 

Carl Zeiss Meditec AG , Göschwitzer Straße 51-52 in 07745 Jena 

Tel. 03641 / 220 – 0 

Grundkapital der Carl Zeiss Meditec AG ist eingeteilt in 89.440.570 auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Nennwert von jeweils 1 Euro.  

Die Aktien der Gesellschaft werden an den deutschen Regionalbörsen sowie schwerpunktmäßig im elektronischen Xetra-Handelssystem gehandelt. Daneben sind auch an sogenannten alternativen Handelsplattformen wie Tradegate und Quorix Umsätze zu verzeichnen. Zusätzlich findet sehr geringe Handelstätigkeit im OTC-Handel an der Nasdac statt. 

Seit Juni 2002 ist die Carl Zeiss Meditec Aktie an der Börse notiert und seit 27.12.2018 Mitglied im MDAX. Ebenso ist die Aktie im TecDax gelistet. 

Die wichtigsten Aktionäre von Carl Zeiss Meditec

Alleiniger Großaktionär ist die Carl-Zeiss-Gruppe (bereits im Jahr 1889 war nach dem Tod von Carl Zeiss eine Familienstiftung gegründet worden, der die Familienanteile an der Firma übertragen wurden), die zurzeit ca. 59% der Aktien hält. 

Freefloat: ca. 41%  

Stand: 31.03.22; Quelle: Carl Zeiss Meditec AG  

Marktkapitalisierung und Börsenwert: bei einem Aktienkurs von rund 110 Euro und einer Gesamtzahl an ausstehenden Aktien von rund 89,4 Mio. Stück beträgt der Börsenwert der Carl Zeiss Meditec AG aktuell fast ca. 10 Mrd. Euro. 

Gewichtung im MDAX: ca. 3,13 % 

Stand: 06.05.22