Symrise Aktie

5 min | Stand 09.06.2022
+++ GRATIS Online-Webinar: Energie-Unabhängigkeitsgipfel - bis zu +6.011 % Gewinn mit nur DREI Unternehmen | 10.10., 18 Uhr +++
Inhaltsverzeichnis

Mit Symrise AG Aktie können Sie sich an einem international tätigen Spezialunternehmen beteiligen, dass Duft- und Geschmacksstoffe sowie Lösungen für natürliche Ernährung und kosmetische Wirkstoffe herstellt. Mit rund 34.000 Produkten, die an ca. 6.000 verschiedene Unternehmen in 150 Ländern verkauft werden, hält der Konzern weltweit einen Marktanteil von rund 10 Prozent. 

Zu den größten Kunden gehören Coca Cola, Danone, Dior, Guerlain, Henkel, Kraft, Nestle, Procter & Gamble und Unilever, um nur einige zu nennen.  

Ein kurzer historischer Streifzug    

Die Geschichte reicht bis ins Jahr 1874 zurück, als die Gründer der Firma Haarmann & Reimer, Ferdinand Tiemann und Wilhelm Haarmann, eine Methode zur Synthese von aromatischem Vanillin entdeckten. In Holzminden entstand so die erste Vanillin-Fabrik. Dieser Ort ist bis heute der Hauptsitz des Konzerns. 

Im Jahr 1919 gründeten Carl-Wilhelm Gerberding und August Bellmer ein Unternehmen namens Dracogo, welches in den folgenden Jahren weltweit zu einem Anbieter von edlen Düften, Geschmacksstoffen und kosmetischen Rohstoffen wurde. 

1954 übernahm die Bayer AG für längere Zeit die Geschäfte von Haarmann & Reiner. 

Der heutige Konzern Symrise entstand im Jahr 2003 durch die Fusion der beiden Unternehmen Haarmann & Reiner und Dragoco.   

Im Jahr 2006 gelang dem rasch wachsenden Unternehmen der erfolgreiche Börsengang, der im selben Jahr der größte Börsengang in Europa war. 

Die weitere Expansion war auch durch verschiedene Unternehmenskäufe geprägt. Beispielsweise im Jahr 2013 die Übernahme des amerikanischen Duftherstellers Belmay, 2014 mit Mehrheitsbeteiligung beim schwedischen Probiotika-Unternehmen Probi und dem Zusammenschluss mit der Diana Gruppe, einer in den Bereichen Nahrungsmittellösungen und Geschmackslösungen für Tiernahrung.  

Die bisher letzte Übernahme wurde im Jahr 2020 mit dem Erwerb des Fragance- und Aroma-Geschäfts des US-Unternehmens Sensient Technologies Corporation. 

Die beiden Hauptgeschäftsfelder von Symrise  

Nach eigenem Anspruch legt das Unternehmen Wert auf schnelle und flexible Entscheidungen, die in den sich rasch wandelnden Märkten und Kundenbedürfnissen Grundlage für den Unternehmenserfolg sind. 

Daher hat sich Symrise in zwei große Segmente aufgeteilt: 

Beide Felder sind dabei eigenständig hinsichtlich Forschung und Entwicklung, Einkauf, Produktion und Vertrieb.  

TASTE, NUTRITION & HEALTH steht dabei für Nahrungsmittel im weiteren Sinne, darunter fallen diverse wohlschmeckende Zusatzstoffe, auch für Baby- und Tiernahrung. Zudem werden Probiotica für Nahrungsmittel, Getränke und Nahrungsergänzungsmittel mit gesundheitsförderndem Nutzen entwickelt.  

Im Bereich SCENT& CARE sind Düfte, Körperpflege- und Haushaltsprodukte in den verschiedensten Kombinationen zu finden. Dabei entwickelt Symrise auch eigene Parfümöl- & Geschmackskreationen, die beispielsweise an Konsumgüterhersteller verkauft werden. 

Die langfristige Entwicklung der Symrise Aktie im Vergleich mit dem Dax  

Quelle: Gevestor; Stand: 01.04.2022 

Erläuterung: zum 30.12.1999 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und Symrise direkt miteinander graphisch vergleichen.  

Nach dem Börsengang lief die Symrise Aktie lange Zeit der Performance des DAX hinterher. Erst ab Ende 2010 konnte Symrise wieder aufholen und den Rückstand ca. Mitte 2016 ausgleichen.  

Kapitalmaßnahmen der Symrise AG 

Kapitalmaßnahmen (in der Regel Kapitalerhöhungen) führen zu einer Veränderung des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft und können damit gleichzeitig auch eine sprunghafte Veränderung des Aktienkurses verursachen. In der Chartanalyse werden diese Effekte jeweils zeitgleich heraus gerechnet. 

Die letzte Aufstockung des Eigenkapitals setzte Symrise am 08.02.2019 erfolgreich um, dabei wurden rund 5,6 Mio. Aktien an institutionelle Aktionäre platziert. Der Bruttoerlös betrug rund 400 Mio. Euro. 

Die SYMRISE Aktie im Vergleich zum Dax seit 2011   

 

Quelle: Gevestor; Stand: 01.04.2022 

Erläuterung: zum 30.12.2010 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt. Der aktuelle Stand beim Dax von 200 bedeutet eine Verdopplung im Vergleich zum Starttermin. Die Symrise Aktie konnte in dieser Zeit in der Spitze ihren Wert fast um den Faktor 10 steigern. 

Im 11-Jahresvergleich mit dem Dax schneidet die Symrise Aktie von Anfang an deutlich stärker ab als der Dax. Ab Ende 2013 wurde die bessere Performance besonders deutlich sichtbar.  

Letzte Unternehmenskennzahlen der Symrise AG 

Aktuelle Zahlen: 

  • Mitarbeiter: ca. 11.200 (ca. 10.600) 
  • Umsatz: ca. 3,8 Mrd. Euro (ca. 3,52 Mrd. Euro) 
  • Konzern Ergebnis: ca. 375 Mio. Euro (ca. 307 Mio. Euro) 
  • Ergebnis je Aktie: 2,74 Euro (2,27 Euro) 

Geschäftsjahr 2021 (in Klammern Vorjahr) 

Dividendenzahlungen der Symrise AG 

für Jahr    Dividende in €    Dividendenrendite 

  2006: 0,00 | 0,00% 

  2007: 0,50 | 2,59% 

  2008: 0,50 | 5,01% 

  2009: 0,50 | 3,34% 

  2010: 0,60 | 2,92% 

  2011: 0,62 | 3,01% 

  2012: 0,65 | 2,40% 

  2013: 0,70 | 2,09% 

  2014: 0,75 | 1,50% 

  2015: 0,80 | 1,30% 

  2016: 0,85 | 1,47% 

  2017: 0,88 | 1,23% 

  2018: 0,90 | 1,40% 

  2019: 0,95 | 1,01% 

  2020: 0,97 | 0,89% 

  2021: 1,02*  

* Dividendenvorschlag Vorstand und Aufsichtsrat 

Symrise hat seit 12 Jahren jedes Jahr die Dividende gesteigert. Seit der Emission wurde die Dividende in keinem Jahr gesenkt.  

Die Symrise Aktie im Vergleich zum Dax seit Jahresbeginn 2020   

Quelle: Gevestor; Stand: 01.04.2022 

Erläuterung: zum 30.12.2020 wurde der jeweilige Stand auf 100 “indexiert” und damit gleichgesetzt.  

In der Corona-Krise hielt sich der Symrise-Kurs sehr stabil, insgesamt sind im Betrachtungszeitraum anschließend nur relativ geringe Abweichungen zu sehen. 

Das sagen die Analysten zur Symrise Aktie 

Regelmäßig veröffentlichen Analysten von Banken und Research Unternehmen Schätzungen für die künftige Kursentwicklung einer Aktie. In der Summe ergeben diese einen guten Überblick über die aktuelle Marktmeinung. 

Die zuletzt abgegeben Schätzungen sind dabei deutlich positiv. Der Korridor der „Zielkurse“ lag dabei breit gefächert zwischen 95 und 155 Euro, im Durchschnitt bei ca. 120 Euro und damit rund 10% über dem aktuellen Kurs.  

Wichtige (geplante) Termine für die Aktionäre der Symrise AG 

27.04.2022 Zwischenbericht für Q1 des Geschäftsjahres 2022 

03.05.2022 Hauptversammlung 2022 

02.08.2022 Zwischenbericht für Q2 des Geschäftsjahres 2022 

26.10.2022 Zwischenbericht für Q3 des Geschäftsjahres 2022  

Allgemeine Infos zur Aktie von Symrise 

WKN SYM999 
ISIN DE000SYM9999 

Hausanschrift: 

Symrise AG 
Mühlenfeldstraße 1                                                                                                                   37603 Holzminden 

Tel. 05531 / 90 – 0 

Homepage: https://www.Symrise.com/de/ 

Mail: info@symrise.com 

Grundkapital der Symrise AG ist eingeteilt in 139.772.054 Aktien (Stand: 31.03.2022; Quelle: Symrise).  

Die Aktien von Symrise werden an den deutschen Aktienbörsen und dabei vorwiegend im elektronischen Xetra-Handelssystem gehandelt. In den USA findet das Geschäft mit sogenannten American Depositary Receipts (ADRs) bei sehr geringen Volumina an der Nasdaq statt. Die weiteren Notierungen in London und der Schweiz spielen vom Umsatzvolumen her gesehen keine Rolle. 

Die wichtigsten Aktionäre von Symrise: 

Massachusetts Financial Service Company 9,96% 

Black Rock 5,95% 

Hans-Otto Gerberding 5,02% 

Canada Pension Plan Investment Board 4,85% 

Ministry of Finance (State Norway) 3,08% 

APG Asset Management 3,01% 

Stand: 31.03.2022; Quelle: Symrise 

Marktkapitalisierung und Börsenwert: bei einem Aktienkurs von rund 110 Euro und einer Gesamtzahl an ausstehenden Aktien von rund 140 Mio. Stück beträgt der Börsenwert des Symrise Konzerns aktuell ca. 15,5 Mrd. Euro. 

Gewichtung im DAX: ca. 1,12% 

Stand: 31.03.22