Die RTL Group Aktie im Überblick 

5 min | Stand 09.06.2022
+++ GRATIS Online-Sendung: Money Movement - Der neue Börsenstammtisch für Anleger | am 06.02., 18 Uhr +++
Inhaltsverzeichnis

Die RTL Group SA (kurz auch RTL genannt) ist eines der größten Unterhaltungsunternehmen in Europa. Mit rund 70 Fernsehsendern und 30 Radiostationen ist der Konzern in den Ländern Deutschland, Belgien, Frankreich, Niederlande, Luxemburg, Spanien, Kroatien und Ungarn vertreten. Die wichtigsten Sender sind dabei in Deutschland RTL und VOX, M6 in Frankreich, RTL 4 in den Niederlanden und in Belgien RTL-TVI. Zusätzlich betreibt das Unternehmen Streaming Dienste und Onlineplattformen.

Der Sender produziert dabei unter anderem eigene Fernsehsendungen, Talent- und Gameshows und Daily Soaps. Beispiele sind hier Sendungen wie „Deutschland sucht den Superstar“, „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ und auch Nachrichtensendungen. Die Tochtergesellschaft FremantleMedia erstellt dabei jährlich über 8.000 Stunden an Programminhalten.

Der Sender ist wohl in kostenfreien Segmenten als auch mit Angeboten, die von den Konsumenten bezahlt werden müssen, aktiv.

Ein kurzer historischer Streifzug    

RTL ist historisch ein Unternehmen aus Luxemburg, welches in den 1920 Jahren zunächst mit Radioprogrammen an der Start ging. Die Buchstaben RTL stehen dabei für Radio Television Luxembourg. Der Focus lag zunächst auf den Beneluxstaaten, wo auch die jeweiligen Gesellschafter ihren Sitz hatten. Im Zeitablauf löste das Fernsehen das Radio als Medium immer mehr ab.

Die Geschichte ist durch verschiedene Gesellschafterwechsel gekennzeichnet. In den 1990er Jahren konnte Bertelsmann zunächst einen Minderheitsanteil, später dann dauerhaft die Mehrheit übernehmen. Zeitweise hielt Bertelsmann über 90 % der Anteile, eine vollständige Übernahme war im Gespräch. Nach einer Strategieänderung verkaufte Bertelsmann allerdings im Jahr 2013 einen Minderheitsanteil und brachte so RTL auch in Frankfurt an die Börse. Zuvor war die RTL Group bereits ab Sommer 2000 an der Londoner Börse notiert und vor dem Börsengang 2013 auch in Luxemburg und Brüssel, wegen der verhältnismäßig sehr geringen Zahl an Aktien allerdings nur mit geringen Umsätzen. Mit der Emission in Frankfurt und damit verbunden mit deutlich steigenden Umsätzen stieg die RTL Aktie rasch in den MDAX auf.

RTL ist bereits seit Jahren das wichtigste Unternehmen und die Cash-Cow im Bertelsmann-Konzern.

So hat sich die RTL Group SA strukturiert

Intern fokussiert sich der RTL-Konzern auf drei große Bereiche:

  • Core: Unter dieser Einheit sind in der Hauptsache die Fernseh- und Radiosender zusammengefasst.
  • Growth: Hier werden internationale Streaming Dienste und Online-Plattformen aufgebaut und vermarktet. Dabei werden kostenfreie und kostenpflichtige Angebote hybrid eingeführt.
  • Alliances and Partnerships: Um im internationalen Wettbewerb in der Medienlandschaft bestehen zu können versucht RTL in den Bereichen Vermarktung, Werbetechnologie, Streaming-Technologie, Inhaltserstellung und Daten offene und neutrale Plattformen zu schaffen.

In allen Segmenten stellen die Werbeeinnahmen die größte Einnahmenquelle dar.

Kapitalmaßnahmen der RTL Group SA

Kapitalmaßnahmen (Kapitalerhöhungen oder Kapitalherabsetzungen) führen zu einer Veränderung des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft und können damit gleichzeitig auch eine sprunghafte Veränderung des Aktienkurses verursachen. In der Chartanalyse werden diese Effekte jeweils zeitgleich heraus gerechnet.

Bei RTL sind keine Kapitalmaßnahmen vorgesehen.

Die RTL Group Aktie im Vergleich zum DAX seit Juni 2013

Quelle: Gevestor; Stand: 31.05.2022
 
Erläuterung: zum 30.06.2013 wurde der jeweilige Stand auf 100 „indexiert“ und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und RTL Group  direkt miteinander graphisch vergleichen. Die RTL Group Aktie verlor in diesem Zeitraum rund 30 % während der DAX gleichzeitig ungefähr 80 % zulegen konnte.

Im 9-Jahresvergleich mit dem DAX schneidet die RTL Group Aktie deutlich schwächer ab. Einem Plus von rund 80 % beim DAX steht bei RTL ein Verlust von ca. 30 % im Betrachtungszeitraum gegenüber.

Aktuelle Unternehmenskennzahlen der RTL Media Group (Stand 2018)

Mitarbeiter:ca. 17.400 (ca. 15.700)
Umsatz:ca. 6,6 Mrd. Euro (6,0 Mrd. Euro)
Konzernergebnis:1.454 Mio. Euro (625 Mio. Euro)
Ergebnis je Aktie:8,41 Euro (3,20 Euro)

RTL Aktie: Dividendenzahlungen

JahrDividende in €Dividendenrendite
20010,501,13%
20020,701,90%
20030,801,65%
20040,951,61%
20050,000,00%
20063,003,42%
20075,006,44%
20082,989,43%
20093,505,83%
20104,256,15%
20115,107,30%
201213,0017,33%
20136,509,03%
20144,505,81%
20154,005,21%
20164,006,35%
20174,006,31%
20183,006,29%
20190,000,00%
20203,006,12%
20215,0011,09%
* In den Jahre 2013, 2014 und 2015 sind „Sonderdividenden“ enthalten

Die Dividendenhistorie der RTL Group zeigt bei größeren Schwankungen eine oft sehr hohe Dividendenrendite. Mit einer Ausnahme wurde dabei in den letzten 15 Jahren stets mehr als 5 % ausgeschüttet. Nur im Jahr 2019 wurde der gesamte Gewinn thesauriert, um für die möglichen Folgen der Corona-Krise gewappnet zu sein.

Die Dividendenpolitik des Konzerns sieht eine Ausschüttung von mindestens 80 % des jeweiligen bereinigten Nettoergebnisses vor.

Die RTL Group Aktie im Vergleich zum Dax seit Jahresbeginn 2020  

Quelle: Gevestor; Stand: 31.05.2022
Erläuterung: zum 30.12.2019 wurde der jeweilige Stand auf 100 „indexiert“ und damit gleichgesetzt.

In den vergangenen rund zweieinhalb Jahren hat sich die Aktie der RTL Group SE im Zuge der Erholung nach der Corona-Krise zunächst schwächer als der DAX entwickelt. Dieser Rückstand konnte inzwischen aber fast egalisiert werden.

Das sagen die Analysten zur RTL Group Aktie

Regelmäßig veröffentlichen Analysten von Banken und Research Unternehmen Schätzungen für die künftige Kursentwicklung einer Aktie. In der Summe ergeben diese einen guten Überblick über die aktuelle Marktmeinung. Die zuletzt im Jahr 2022 abgegeben Schätzungen sind optimistisch. Der Korridor der „Zielkurse“ lag dabei zwischen 54 und 66 Euro, im Durchschnitt bei ca. 58 Euro.

Stand: 31.05.2022

Wichtige (geplante) Termine für die Aktionäre der RTL Group SA

05.08.2022      Zwischenbericht für Q2 des Geschäftsjahres 2022

04.11.2022      Zwischenbericht für Q3 des Geschäftsjahres 2022

Allgemeine Infos zur Aktie von RTL Group

WKNLU0061462528
ISIN861149

Homepage des Konzerns: https://company.rtl.com/de/

Sitz der Gesellschaft:

RTL Group S.A.

43, Bd Pierre Frieden

L-1543 Luxembourg

Tel. (00352) / 24 86 1 

Zusätzlich befindet sich noch ein Verwaltungssitz in 50679 Köln, Picassoplatz 1.

RTL S.A. ist eine Aktiengesellschaft nach Luxemburgischen Recht.

Grundkapital der RTL Group ist eingeteilt in 154.742.806 Stückaktien ohne Nennwert.

Die Aktien des Unternehmens werden an den deutschen Aktienbörsen sowie im elektronischen Xetra-Handelssystem notiert. An ausländischen Börsen (USA Nasdaq im OTC-Handel, London und der Schweiz) finden nur geringe Umsätze statt.

Seit 21.03.2022 ist die Aktie im MDAX notiert. Zuvor war das Unternehmen bereits im Jahr 2013 im Index gelistet, musste diesen aber später wieder verlassen.

Die wichtigsten Einzelaktionäre der RTL Group:

Bertelsmann Capital Holding             ca. 76%

Streubesitz                                         ca.  24%

Durch die qualifizierte Mehrheit des Mehrheitsaktionärs Bertelsmann kann dieser die Geschäftspolitik von RTL völlig frei vorgeben. RTL ist damit auch Teil des Bertelsmann-Konzerns.

Quelle: RTL Group, Stand: 30.12.21

Marktkapitalisierung und Börsenwert: bei einem Aktienkurs von rund 44 Euro und einer Gesamtzahl von Aktien von ca. 154,7 Mio. Stück beträgt der Börsenwert der RTL Group SE aktuell ca. 6,8 Mrd. Euro

Gewichtung im MDAX: von der Deutsche Börse AG noch nicht offiziell festgelegt.

Stand: 31.05.22