MenüMenü

MDax

HELLA-Aktie auf Berg-und-Tal-Fahrt
von Investor Verlag

Der Wert von HELLA befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte gestern wieder Gewinne verbuchen. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 44,52 € gehandelt. Das ist ein Plus von 0,27 % im Vergleich zum Vortag. Die HELLA-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 43,64 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Geschäftsmann mit Diagramm
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
29.021,61 €
-315,45 €-1,09 %
  • ISIN: DE0008467416
  • WKN: 846741
Chart

Der Höchstwert wurde mit einem Kurs von 44,68 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 43,78 € verzeichnet. Die HELLA-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 2,53 %. Ihr derzeitiger Preis liegt bei 44,48 € (Stand: 14.02.20, 13:15) (-0,09 %).

HELLA-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des letzten Monats notierte die HELLA-Aktie mit 50,30 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 27,11 € im November 2014 hat das Papier des Automobilzulieferers inzwischen obendrein 64,07 % an Wert gewonnen.

Der Donnerstag war für den Automobilzulieferersektor recht erfreulich. Generell überwog darin der Anteil der Werte mit einer positiven Bilanz. Die Konkurrenz – Dürr – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 1,28 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Dürr-Aktie notierte am gestrigen Handelsschluss mit 30,13 €. Sie übertraf somit ihr Tagestief von 29,28 € um 2,90 %.

Beiersdorf-Aktie verliert leichtDie Beiersdorf-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Montag aufs Neue Verluste machen. Im Vergleich zum Vortageskurs von 105,80 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Handelsschluss… › mehr lesen

HELLA-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz legt zu. Bei O’reilly Automotive gab es am Donnerstag auch Erfreuliches zu vermelden. Die Aktie von O’reilly Automotive legte bis zum Abend zu um 0,36 % auf 360,80 €.

MDAX mit leichten Verlusten

Der MDAX verlor am Donnerstag 65 Punkte und schloss bei einem Stand von 29.172 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestief um 230 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten