MenüMenü

MDax

HELLA-Aktie verliert freitags 1,58 %
von Investor Verlag

Die HELLA-Aktie sank weiterhin und musste am vorherigen Geschäftstag aufs Neue Verluste machen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte die Aktie des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 57,20 €, ein Verlust von 1,58 % verglichen mit dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 59,48 € und stammt vom 13. Juli, das 7-Tagetief entsprechend bei 57,20 € vom 16. Juli.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
35.063,54 €
-95,17 €-0,27 %
  • ISIN: DE0008467416
  • WKN: 846741
Chart

Im Laufe des Tages bewegte sich die HELLA-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 57,20 € und 58,28 €. Der Automobilzulieferer verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,24 %. Der derzeitige Kurswert zählt 56,02 € (Stand: 19.07.21, 11:45) (-2,06 %).

HELLA-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von HELLA deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 59,48 € ist um 5,82 % sichtbar größer geworden.

HELLA-Aktie seit Beginn des Jahres

Mitte des Monats notierte die HELLA-Aktie mit 59,48 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 20,82 € im März 2020 notiert das Papier des Automobilzulieferers in der Zwischenzeit mit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Wertpapiere lässt sich ausmachen, dass der Freitag für den Automobilzulieferersektor generell ein nicht allzu erfreulicher Tag war. Die Konkurrenz – Dürr – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 1,88 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Dürr-Aktie notierte zum Börsenende am vorigen Handelstag mit 34,74 €. Das Papier verlor damit noch 3,98 %, nachdem es zwischenzeitlich auf 36,18 € gestiegen war.

HELLA-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz gewinnt dagegen. Bei O’reilly Automotive gab es am vorangegangenen Handelstag guten Grund zum Feiern. Der Anteilschein von O’reilly Automotive legte bis zum Abend zu um 0,67 % auf 507,40 €.

MDAX leicht im Minus

Der MDAX ging bei minimalen Verlusten von 0,24 % mit 34.450 Zählern über die Ziellinie.

Warnzeichen am Horizont: US-Inflationsrate steigt das dritte Mal um 5.4%Zum dritten Mal in Folge wurden in den USA Inflationswerte veröffentlicht, die über den bereits hohen Erwartungen lagen. › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten