+++ GRATIS Online-Sendung: Money Movement - Der neue Börsenstammtisch für Anleger | am 06.02., 18 Uhr +++

Versicherer Talanx hebt Dividende um 25% an

Inhaltsverzeichnis

Pünktlich zu Nikolaus gibt es gute Nachrichten. Dafür müssen Sie aber keinen Stiefel vor der Tür stellen, sondern diese deutsche Versicherungs-Aktie im Depot haben. Wieviel Potenzial bietet Ihnen Talanx noch?

Dachmarke für Hannover Rück und HDI-Gerling in 130 Ländern aktiv

Der Talanx-Konzern ist als Mehrmarkenanbieter in der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche tätig. Unser seinem Dach vereinen sich verschiedene Gesellschaften wie zum Beispiel der Rückversicherer Hannover Rück und HDI und HDI-Gerling, die Versicherungen für Privat- Firmen- und Industriekunden anbieten. Die Produktpalette von Sachversicherungen zu allen Sparten der Altersvorsorge bis zu Komplettlösungen für kleine und mittelständische Unternehmen und für freie Berufe. Über ihre Tochtergesellschaften und Netzwerkpartner in 130 Ländern weltweit tätig

Talanx hebt Gewinnprognose und Dividende an

Der regionen- und branchenübergreifende Ansatz zahlt sich aus. Talanx hat gestern seine Gewinnprognose für deutlich nach oben angepasst. Das Unternehmen aus Hannover erwartet nun einen Überschuss im Bereich von 1,15 bis 1,6 Mrd. Euro. Als Anleger können Sie sich schon jetzt freuen. Denn der Versicherungskonzern hat zusammen mit seiner Gewinnprognose auch seine Dividende erhöht. Für 2022 wird die Dividende um 25% auf 2 Euro je Aktie erhöht. Und das ist noch nicht alles. Bis 2025 soll die Dividende auf 2,50 Euro steigen.

Versicherungs-Aktie schießt nach oben

Die guten Nachrichten können Sie bereits am Chart ablesen. Talanx hat längst den scharfen Abwärtstrend vom Jahresanfang gestoppt und ist bereits in einen steilen Aufwärtstrend gesprungen. Es fehlt nicht mehr viel und dann liegt Talanx auf Jahressicht im Plus. Doch wieviel Potenzial bietet Ihnen die Versicherungs-Aktie noch. 

Analysten sehen noch maximales Kurspotenzial von 16%

Fazit: Gute Nachrichten in trüben Zeiten – das kommt bei den Anlegern an, wie Sie am Chart oben sehen. Obwohl Talanx schon gut gelaufen, empfehlen 6 von 8 Analysten weiterhin Kaufen bzw. Aufstocken, 2 Analysten raten zum Halten und keiner will verkaufen. Das durchschnittliche Analysten-Kursziel liegt allerdings nur bei 47 Euro bietet Ihnen daher nicht mehr viel Potenzial. Das obere Ende der Preisspanne liegt aber bei 50 Euro und das wäre ein maximales Kurspotenzial von 16%. Dabei sollten Sie aber die Dividendenrendite von 4,85% nicht vergessen.