MenüMenü

Dax 30: Dividendenstars 2018 – Für den langfristigen Anlageerfolg enorm wichtig

Während der März eher noch mit trübem Wetter daherkommt, ist er bei Anlegern doch immer sehr beliebt. Denn alle Jahre wieder versetzt die im März beginnende Dividendensaison die Anleger in Verzückung.

Das Volumen der an die Aktionäre ausgeschütteten Unternehmensgewinne hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen, vor allem bei den großen DAX-Konzernen.

Aktuellen Prognosen zufolge werden die deutschen Börsenflaggschiffe in 2018 eine Rekordsumme von rund 35 Mrd. Euro an ihre Anteilseigner ausschütten – eine Steigerung um 11% gegenüber dem Vorjahr und eine Steigerung von 25% innerhalb von fünf Jahren. Denn noch im Jahr 2013 hatte die Ausschüttungssumme der 30 DAX-Unternehmen bei rund 28 Mrd. Euro gelegen.

Neue Rekordsumme erwartet

Grafik: Die nachfolgende Statistik zeigt die Summe der Dividendenzahlungen der DAX-Unternehmen in Deutschland im Zeitraum der Jahre von 2003 bis 2017.

Schütteten die 30 DAX-Unternehmen im Jahr 2003 noch rund 10 Mrd. Euro an ihre Aktionäre aus, so hat sich die Summe mittlerweile mehr als verdreifacht – 2017 waren es 31 Mrd. Euro und für 2018 erwarten Experten bereits insgesamt 35 Mrd. Euro.

statistic_dividendenzahlungen.jpg

Quelle: DividendenAdel (BFM Berlin Financial Media GmbH); Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz; FOM (isf Institute for strategic finance); Statista

Dividendenperle Allianz will 7,90 Euro je Aktie ausschütten

Auch das DAX-Mitglied Allianz hat seine Ausschüttung seit 2013 jedes Jahr ohne Unterbrechung gesteigert, in 2014 sogar um knapp 30% auf 6,85 Euro je Aktie.

Für 2017 erwarten die Experten, dass der Hauptversammlung am 9. Mai 2018 in München eine Dividende in Höhe von 7,90 Euro je Anteilschein vorgeschlagen wird. Gegenüber 2014 ist das eine Steigerung um 15%, gegenüber dem Vorjahr ein Aufschlag von rund 4%. Die Dividendenrendite des Versicherers liegt derzeit bei Kursen um 190 Euro bei rund 4,5%.

Die Dividendenrendite zeigt Ihnen, mit welchem Prozentanteil Ihr Aktieninvestment jährlich „verzinst“ wird, wenn Sie zum aktuellen Aktienkurs kaufen und dann in Zukunft mindestens die aktuell beschlossene Dividende ausgezahlt wird.

In Zeiten historischer Niedrigzinsen ist das eine beachtliche Rendite. Kein Wunder, dass Dividenden bereits seit einigen Jahren als die „neuen Zinsen“ gelten.

Für den langfristigen Anlageerfolg spielen Dividenden eine enorm wichtige Rolle. Börsennotierte Unternehmen, die einen Teil ihrer erwirtschafteten Gewinne durch Dividendenausschüttungen an ihre Anteilseigner weitergeben, beteiligen die Aktionäre unmittelbar am wirtschaftlichen Erfolg ihres Geschäfts.

Zudem gelten hohe und kontinuierlich gezahlte Dividenden als Ausdruck für die Stabilität eines Unternehmens und führen auf lange Sicht beim Aktienkurs zu einer Art Zinses-Zins-Effekt.

Zahlen Unternehmen über Jahre hinweg und mit steigendem Betrag eine Dividende, dann erhält der Anleger irgendwann sein eingesetztes Kapital in Form von Dividenden wieder zurück – bei dem einen Unternehmen früher, bei dem anderen später.

 


Jetzt gratis Buch bestellen
Nur für kurze Zeit !
Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen
Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Kathrin Dörfeld

Kathrin Dörfeld betreut als Redakteurin den neuen Dienst Aktien Daily.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Kathrin Dörfeld. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz