MenüMenü

Deutsche Bank Aktie

Deutsche-Bank-Aktie mit leichten Verlusten
von Investor Verlag

Im Vergleich zum Vortageskurs von 11,62 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Börsenschluss mit 11,61 €. Ein minimaler Verlust von 0,12 %. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch erreichen.

Aktien
© Adobe Stock - wsf-fg
Teilen:
11,30 €
-0,14 €-1,20 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte die Aktie der Deutschen Bank am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 11,53 € und 11,78 €. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 1,14 %. Ihr aktueller Kurs liegt bei 11,42 € (Stand: 03.05.21, 11:00) (-1,58 %).

Aufs Jahr bezogen hat sich der Titel nicht wesentlich verschlechtert. Im April notierte die Deutsche-Bank-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 11,62 €. Der Wert des Finanzunternehmens hat seit dem Allzeithoch von 96,21 € im Mai 2007 inzwischen jedoch 88,13 % an Wert verloren.

Für den Bankensektor ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorangegangenen Handelstag recht ausgewogen. Einer der Konkurrenten – Commerzbank – befand sich bei Handelsende dagegen auf gutem Kurs und schloss am Ende 0,70 % fester bei 5,49 €. Die Aktie der Commerzbank schloss am vorigen Handelstag bei einem Kurs von 5,49 €, nachdem sie zeitweilig auf 5,41 € abgefallen war.

DAX etwas tiefer

Mit einem Minus von 18 Punkten schloss der DAX auf einem Wert von 15.135 Zählern.

E.ON-Aktie kommt nicht vom FleckNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Papier von E.ON am vorigen Geschäftstag keine nennenswerten Gewinne machen. Die Aktie des Energieversorgers zeigte am Freitag keine großen Veränderungen verglichen… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten