MenüMenü

Puma SE

  • 413,50
  • +9,00
  • +2,18 %
  • ISIN: DE0006969603
  • WKN: 696960
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart
Aktuelle Puma News Alle Artikel lesen

23. April 2018, 20:34 Uhr Puma-Aktie sinkt um 3,21 %

Für die Puma-Aktie ging der Handelstag positiv zu Ende. Am Ende des Börsentages notierte das Papier des Bekleidungsunternehmens bei einem […]

12. April 2018, 15:36 Uhr Minimale Gewinne bei Puma-Aktie

Für die Aktie des Bekleidungsunternehmens ging es am Donnerstag weder nach unten noch nach oben. Verglichen mit dem Vortageskurs von […]

19. April 2018, 16:48 Uhr Kaum Veränderung bei Puma-Aktie

Die Puma-Aktie ging am Mittwoch letztendlich mit dem Kurs von 413,50 € über die Ziellinie und blieb damit quasi unverändert im […]

Puma Aktie – Sportartikelgigant aus Deutschland

Die Geschichte verfeindeter Brüder ist fast so alt wie die Menschheit. Kaum aus dem Paradies verbannt, fochten Kain und Abel ihren blutigen Streit aus, und auch im Mittelalter gab es zahlreiche Fehden zwischen Verwandten, die nicht gerade zimperlich miteinander umgingen. Auch die Geschichte der größten deutschen Sportartikelhersteller beginnt mit einem Bruderduell.

Der Start der Puma Rudolf Dassler Schuhfabrik 1948 erfolgte dadurch, dass sich Rudolf Dassler von dem gemeinsamen Unternehmen mit seinem Bruder Adolf „Adi“ (adidas) wegen Meinungsverschiedenheiten getrennt hatte. Heute ist Puma neben Nike und adidas einer der größten Sportartikelhersteller der Welt.

Puma SE: Aktivitäten und Entwicklung der Gesellschaft

Unter dem Namen Puma SE Rudolf Dassler ist Puma heute ein weltweit agierenden Produzent für Sportartikel. Das primäre Geschäftsfeld der Gesellschaft ist die Entwicklung und Fertigung von Sportschuhen, Textilien und Accessoires.

Die Angebotspalette des Unternehmens aus Herzogenaurach in Bayern umfasst viele Produkte für den In- und Outdoor-Bereich des Profi- und Amateursports. Auf dem Sektor Sportmode kooperiert Puma mit renommierten Designern wie Mihara Yasuhiro, Sergio Rossi und Alexander McQueen. Daneben unterhält die Gesellschaft auch die Zusammenarbeit bei Lifestyle-Textilien mit dem BVB Borussia Dortmund und BMW.

Nachdem Puma Mitte der 1990er Jahre infolge einer Absatzkrise eine Neuausrichtung der Marke auf Mode- und Lifestyle-Produkte vollzogen hatte, wurde der Konzern 2007 mehrheitlich von der  französischen PPR Group (heute: Kering) übernommen. Insgesamt befinden sich heute etwa 86 % der Puma-Anteile im Besitz des französischen Mode-Konzerns, 14 % sind im Streubesitz.

Im Hinblick auf Aktivitäten im Sponsoring engagiert sich Puma bei zahlreichen Mannschaften wie Borussia Dortmund, dem VFB Stuttgart, Arsenal London, Fortuna Düsseldorf aber auch der dänischen Handball-Nationalmannschaft und Einzelspielern wie Mario Balotelli, Marco Reus, Sergio Agüero oder dem Sprinter Usain Bolt.

Puma Aktie: Wichtige Kennzahlen für Anleger

Aufgrund des niedrigen Streubesitzes, der für die Teilnahme und Gewichtung im Index maßgebend verantwortlich ist, notiert die Puma Aktie im deutschen Small Cap Barometer SDAX. Hier ist der Wert mit einer Marktkapitalisierung von 400 Mio. € (ca. 14 % Streubesitz – insgesamt 2,92 Mrd. €) und einer Gewichtung von 1,51 % vertreten.

Der Kurs der Puma Aktie entwickelte sich zwischen 2011 und 2016 leicht rückläufig, was wohl auch an der Neuausrichtung des Unternehmens durch den französischen Mehrheitsaktionär liegt. Die Dividendenpolitik der Gesellschaft ist eher als defensiv zu bezeichnen, da beispielsweise 2015 nicht einmal 10 % des Gewinns zur Ausschüttung gelangte. Für das Jahr 2017 erwartet Puma mit Blick auf den Konzerngewinn eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahr.

Im Jahr 2016 wies die Gesellschaft Umsatzerlöse in Höhe von 3,63 Mrd. € auf, dem ein Ergebnis vor Steuern in Höhe von 117,70 Mio. € gegenüberstand.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.