MenüMenü

VW Aktie

Volkswagen-Aktie 0,81 % schwächer
von Investor Verlag

Zum Börsenende am Mittwoch notierte die Aktie des Kraftfahrzeugproduzenten bei einem Kurs von 238,60 €, ein Minus von 0,81 % verglichen mit dem Vortag. Vor zwei Tagen konnte die Volkswagen-Aktie ihren höchsten Wochenkurs von 240,55 € (Schlusskursbasis) erreichen.

Aktien Chart
© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzkig
Teilen:
237,30 €
-2,05 €-0,86 %
  • ISIN: DE0007664039
  • WKN: 766403
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte das Papier von Volkswagen intraday bei 241,35 €. Der Tiefstwert wurde bei 235,70 € verzeichnet. Der Automobilbauer erwirtschaftete im Laufe des Tages einen minimalen Zuwachs von 0,10 %. Der jetzige Wert liegt bei 238,20 € (Stand: 01.04.21, 09:50) (-0,17 %).

Volkswagen-Aktie seit Jahresbeginn

Ende des letzten Monats notierte die Volkswagen-Aktie mit 240,55 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Für die Automobilbranche ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern ziemlich ausgeglichen. Einer der Wettbewerber – BMW – konnte zum Handelsende am Mittwoch seinen Kurs nicht halten und ging schließlich 0,37 % schwächer bei 88,47 € aus dem Handel. Die Aktie von BMW schloss gestern bei einem Kurs von 88,47 €, nachdem sie zeitweilig auf 89,47 € gestiegen war.

Volkswagen-Aktie im internationalen Vergleich

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Tesla Motors gab es gestern guten Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Tesla Motors stieg bis zum Abend um 3,88 % auf 565,60 €.

DAX ohne Bewegung

Sowohl der DAX als auch der Automobilsektor bewegen sich nicht und gehen quasi unverändert aus dem Handel. Zum Börsenschluss am Mittwoch erreichte der DAX 15.008 Punkte (-0,00 %).

Deutliche Verluste bei Amadeus-Fire-AktieDas Papier von Amadeus Fire konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 133 € kann sich das Papier des IT-unternehmens um 6,40 € auf 139,40 € (Stand: 09.04.21, 17:35)… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten