+++ GRATIS Online-Sendung: Money Movement - Der neue Börsenstammtisch für Anleger | am 06.02., 18 Uhr +++

Lufthansa-Aktie: Es geht munter aufwärts

Lufthansa-Aktie: Es geht munter aufwärts
mije shots / stock.adobe.com
Inhaltsverzeichnis

Die Deutsche Lufthansa AG hat vor allem bedingt durch die Corona-Pandemie sehr schwere Jahre hinter sich. Nicht zuletzt der jüngste Quartalsgewinn hat jedoch gezeigt, dass der Luftfahrtkonzern die Krise zu großen Teilen für beendet erklären kann.

Die Lufthansa-Aktie hat sich in den letzten Wochen entsprechend gut entwickelt: Das Papier kletterte seit Anfang Oktober um fast 35 Prozent. Auch auf Jahressicht steht ein Kursplus zu Buche. Sollte sich der positive Trend in den kommenden Quartalen fortsetzen, dürfte auch die Lufthansa-Aktie auf mittlere Sicht noch weiter steigen.

Lufthansa mit sehr gutem Quartalsergebnis

Im dritten Quartal hat die Deutsche Lufthansa AG fast wieder an die Vor-Corona-Zeit anknüpfen können. Nach einem 259 Millionen Euro in Q2, lag der Quartalsgewinn für den Zeitraum Juli bis September 2022 bei rund 810 Millionen Euro – das beste Quartalsergebnis seit drei Jahren.

Für das Gesamtjahr rechnet die Lufthansa nicht nur mit ordentlichen Gewinnen, sondern auch mit einem Passagieraufkommen von rund 80 Prozent des Niveaus vor der Corona-Pandemie. Die Reisebranche normalisiert sich in 2022, dieser Effekt dürfte in 2023 noch stärker zum Tragen kommen.

Mehrere gute Nachrichten in Aussicht

Was Aktien oft beflügelt sind gute Nachrichten und die Aussicht auf bessere Zeiten inklusive steigender Gewinne. Bei der Lufthansa können Anleger auf gleich mehrere dieser Impulsgeber hoffen.

Zum einen wird das Luftfahrtunternehmen aller Voraussicht nach auch in den kommenden Quartalen satte Gewinne einfahren. Das Passagieraufkommen stabilisiert sich, die Nachfrage ist hoch wie zum Beispiel auch die Reaktivierung einiger A380-Maschinen zeigt und das Unternehmen konnte die Ticketpreise erhöhen.

Zum anderen plant das Unternehmen noch in diesem Jahr die restlichen Gelder der Corona-Hilfen an den Staat zurückzuzahlen und sich insgesamt von den Krisenjahren 2020 und 2021 finanziell weiter zu erholen.

Lufthansa-Aktie mit Chancen, aber in den letzten Wochen wurde schon etwas eingepreist

Angesichts der guten Entwicklung können Anleger durchaus auf eine Fortsetzung der Rally hoffen. Die Aussichten für die Lufthansa sind gut, auch wenn Kurse um 15 Euro aus der Vor-Corona-Zeit momentan noch weit entfernt sind.

Unterschätzen sollten Anleger nicht, dass bei der jüngsten Kursrally schon einige gute Nachrichten eingepreist sein dürften. Mit Rücksetzern ist also immer zu rechnen – was jedoch nichts daran ändert, dass die Lufthansa-Aktie mittel- und langfristig orientierten Anlegern Chancen bietet.