MenüMenü

Sartorius Aktie

Sartorius-Aktie 0,90 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Sartorius aussah, musste der Pharmakonzern gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,62 % hinnehmen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte das Papier des Pharmaunternehmens bei einem Kurs von 328,60 €, ein Verlust von 0,90 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 339,80 € und stammt vom 7. September, das 7-Tagetief entsprechend bei 323,60 € vom 8. September.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
345,40 €
12,60 €3,65 %
  • ISIN: DE0007165631
  • WKN: 716563
Chart

Den Höchstwert markierte der Kurs von 335,20 €, das Tagestief ein Kurs von 327,60 €. Der Pharmakonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,62 %. Der jetzige Wert beläuft sich auf 328,60 € (Stand: 11.09.20, 17:35) (0 %).

Sartorius-Aktie im September

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Sartorius deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 360,80 € ist um 8,92 % sichtlich größer geworden.

Sartorius-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des Monats notierte die Sartorius-Aktie mit 360,80 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. In der Summe kann man sagen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für den Pharmasektor war. Der verlierende Anteil der Papiere hatte überwogen. Die Konkurrenz – Fresenius – hielt bei Handelsende dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Nachdem das Papier des Pharmaunternehmens vorläufig auf 38,87 € gestiegen war, schloss es am Donnerstag bei einem Kurs von 38,49 €.

Sartorius-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz verliert ebenfalls. Bei Daiichi Sankyo gab es am Donnerstag keinen Anlass zur Freude. Die Aktie von Daiichi Sankyo fiel bis zum Abend um 0,99 % auf 74,22 €.

TecDAX minus 0,57 %

Das Minus des Pharmasektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Der TecDAX verlor gestern 0,57 % und schloss bei einem Stand von 3.073 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 3.065 Zählern erreicht, womit es um acht Einheiten noch übertroffen wurde.

Merck-Aktie kommt nicht vom FleckNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte der Wert von Merck am Donnerstag keine bemerkenswerten Gewinne vorweisen. Für die Aktie des Chemiekonzerns ging es am Donnerstag weder nach unten… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten