MenüMenü
Deutsche Post AG
31,44
+0,16+0,51 %
  • ISIN: DE0005552004
  • WKN: 555200
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutsche-Post-Aktie steigt 0,84 %

Die Deutsche-Post-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Logistikkonzerns bei einem Kurs von 31,37 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,84 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 31,37 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 11. September notiert wurde, zählt 30,56 €.

Im Laufe des Tages stieg die Aktie der Deutschen Post auf einen Kurs von 31,69 €. Den Tagestiefstwert verzeichnete sie gestern bei 30,81 €. Der Logistikkonzern erzielte im Laufe des Tages einen Zuwachs von 1,82 %. Der momentane Kurs liegt bei 31,45 € (Stand: 18.09.18, 12:38) (0,26 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich das Wertpapier deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Deutsche-Post-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 40,96 €. Insgesamt war am Montag der Anteil der Werte in der Transport- und Logistikbranche mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – Hapag-Lloyd – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 0,59 % ebenfalls rote Zahlen. Die Aktie von Hapag-Lloyd schloss gestern bei einem Kurs von 36,94 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 36,76 € abgefallen war.

ThyssenKrupp-Aktie minimal höherVerglichen mit dem Vortageskurs von 18,93 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Handelsschluss mit 18,96 €. Ein minimaler Gewinn von 0,18 %. Am 12. September konnte die ThyssenKrupp-Aktie das… › mehr lesen

Deutsche-Post-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz schwächelt indessen. Bei Mitsubishi Logistics war am Montag den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Der Titel von Mitsubishi Logistics sank bis zum Abend um 0,45 % auf 19,84 €.

DAX verliert 0,23 %

Der DAX verlor gestern 27 Einheiten und schloss bei einem Stand von 12.096 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.040 Punkten erreicht, womit es um 55 Zähler noch übertroffen wurde.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten