MenüMenü

Discount-Zertifikate – Privatanleger handeln wie Großunternehmer

Mit Discount-Zertifikaten handeln Anleger wie professionelle Investoren: Sie verkaufen Optionen auf einen Basiswert, beispielsweise eine Aktie, an Dritte. Der Verkauf dieses Rechts erhalten sie eine Optionsprämie, womit sich die Kosten zum Erwerb des Basiswertes verringern.

Der Emittent und dadurch der Anleger erhält den Basiswert zu einem um die Prämie reduzierten Betrag und somit immer unter dem aktuellen Kurs – auch wenn die Aktie fällt, profitieren Anleger somit durch den Puffer des reduzierten Kaufpreises. Das macht Discount-Zertifikate zu der mit Abstand beliebtesten Form von Anlagezertifikaten.

Funktionsweise von Discount-Zertifikaten

Mit Discount-Zertifikaten kaufen Anleger Basiswerte – dafür kommen beispielsweise Aktien oder Indizes in Frage. In diesen Fällen spricht man von Aktien- oder Index-Discount-Zertifikaten. Mit dem Erwerb wird gleichzeitig eine Call Option verkauft: Man bietet einem anderen Marktteilnehmer die Option, den Basiswert zu einem definierten späteren Zeitpunkt für einen festgelegten Preis (Bezugspreis) zu erwerben.

Für dieses Recht erhält der Anleger eine Optionsprämie, womit sich der Kapitaleinsatz verringert. Allerdings ist die erzielbare Rendite nach oben hin begrenzt, häufig ist auch die Rede von einem„Cap“: Wenn der Basiswert am Ende der Optionslaufzeit über dem Bezugspreis notiert, es für den Inhaber der Option günstiger, die Option wahrzunehmen. Der Anleger muss seine Aktie zum Bezugspreis an den Optionsinhaber verkaufen.

In der Praxis tätigt der Anleger die beiden Geschäften – also Kauf des Basiswertes und Verkauf der Option – nicht selbst. Dies wird vom Emittenten übernommen, der genau diese beide Transaktion – Kauf des Basiswertes plus Verkauf einer Call Option – im Discount-Zertifikat bündelt und somit an den Anleger weitergibt.

Vor- und Nachteile von Discount-Zertifikaten

Nachteile von Discount-Zertifikaten

  • Durch das „Cap“, die gedeckelte Renditechance, profitiert der Anleger nur begrenzt von einer Wertsteigerung des Basiswert:
  • Auch wenn der Wert deutlich ansteigt ist der maximal mögliche Kurs des Discount-Zertifikats bereits im Vorfeld begrenzt.

 Vorteile von Discount-Zertifikate

  • Auch wenn der Gewinn bei Discount-Zertifikaten gedeckelt ist, profitiert der Anleger von einer kräftig steigenden Aktie. In diesem Fall nähert sich der Basiswert sehr schnell dem Cap. Für den Anleger hat dies den Vorteil, dass er das Discount-Zertifikat vorzeitig verkaufen kann, seinen Gewinn erhält und das investierte Kapital neu anlegen kann.
  • Auch bei leicht fallenden Kursen besteht bei Discount-Zertifikaten die Option, einen Gewinn zu erzielen – wenn auch gering. Der Anleger verdient in diesem Fall den anfänglichen Vorsprung, der aus dem Discount resultiert. Dieses Prinzip gilt auch, wenn sich die Aktie während der Laufzeit nicht bewegt, der Wert sich also nicht steigt.

Arten von Discount-Zertifikaten

Zwei beispielhafte Discount-Zertifikate bieten für Anleger Vorteile:

  • Deep Discount-Zertifikate: Dieser Untertyp von Discount-Zertifikaten verfügt über ein geringeres Risiko, im Gegenzug dafür aber ebenso über eine geringere Ertragschance. Der Emittent erwirbt den Basiswert mit einem hohen Discount. Das heißt, er erhält eine hohe Optionsprämie. Gleichzeitig liegt der Wert des Discount-Zertifikats dadurch nah am „Cap“. Der andere Marktteilnehmer sichert sich damit das Recht, bei steigenden Kursen die Aktie bereits frühzeitig von dem Emittenten zu übernehmen – die Gewinnchance ist für den Emittenten somit geringer.
  • Rollierende Discounter: Im Gegensatz zu klassischen Discount-Zertifikaten verfügt der rollierende Discounter über eine unbegrenzte Laufzeit. Zudem wird das „Cap“ nicht zu Beginn einmalig festgesetzt, sondern immer wieder neu definiert und an die aktuelle Marktsituation angepasst. Außerdem werden die Call-Optionen immer wieder aufs Neue verkauft. Das bedeutet ein Plus an Flexibilität und Renditechancen.
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Investor Verlag

Das Team von Investor-Verlag.de informiert Sie fundiert über die aktuellen Entwicklungen auf den weltweiten Finanzmärkten - egal ob über Aktien, Devisen oder Rohstoffe.

Regelmäßig Analysen über Derivate erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Investor Verlag. Über 344.000 Leser können nicht irren.