MenüMenü

RWE Aktie

RWE-Aktie fast unverändert
von Investor Verlag

Nach ihrer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte die Aktie von RWE am vorigen Börsentag keine bemerkenswerten Gewinne vorweisen. Die Aktie des Energieversorgers zeigte am Freitag keine großen Veränderungen verglichen mit dem Schlusskurs vom Tag zuvor (38,65 €). Sie notierte bei Börsenschluss mit 38,65 €. Am Freitag hatte die RWE-Aktie das 7-Tagehoch von 38,65 € erzielt.

Die Börse
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
36,99 €
-0,38 €-1,03 %
  • ISIN: DE0007037129
  • WKN: 703712
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich das Papier von RWE am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 37,40 € und 38,65 €. Der Energieversorger erreichte im Laufe des Tages einen Zuwachs von 2,93 %. Der aktuelle Preis liegt bei 38,23 € (Stand: 11.01.21, 17:35) (-1,09 %).

RWE-Aktie diesen Monat

Im Januar fiel die Aktie von RWE etwas ab. Der Unterschied zu ihrem Monatshoch von 38,65 € beträgt 0,42 €.

RWE-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die RWE-Aktie mit 35,20 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeithoch von 100,64 € im Januar 2008 hat der Wert des Energiekonzerns mittlerweile 62,01 % an Wert eingebüßt.

Die Aktie von E.ON schloss am vorherigen Handelstag bei einem Kurs von 9,15 €, nachdem sie zeitweise auf 9,10 € abgefallen war.

RWE-Aktie aus internationaler Sicht

Demgegenüber legt die internationale Konkurrenz zu. Bei Duke Energy war den Anlegern am vorangegangenen Handelstag nach Feiern zu Mute. Das Wertpapier von Duke Energy stieg bis zum Abend um 0,73 % auf 73,08 €.

DAX verharrt

Zum Handelsschluss erreichte der DAX 14.049 Punkte (0 %) und hatte damit kaum Bewegung gezeigt.

Deutsche-Telekom-Aktie fällt zum Wochenschluss 1,05 %Die Deutsche-Telekom-Aktie sank weiterhin und musste am vorherigen Börsentag aufs Neue Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 15,05 €, ein Verlust von… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten