MenüMenü

Infineon Aktie

Infineon-Technologies-Aktie: Plus 1,74 % im Tagesverlauf
von Investor Verlag

Die Infineon-Technologies-Aktie bewegte sich nach oben und konnte erneut Gewinne machen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte der Anteilschein des Halbleiterunternehmens bei einem Kurs von 16,17 € und machte damit einen Gewinn von 1,61 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Auch diese Woche erzielt die Infineon-Technologies-Aktie ähnliche Werte und markierte das Wochenhoch am Freitag mit 16,54 €.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
16,52 €
0,42 €2,55 %
  • ISIN: DE0006231004
  • WKN: 623100
Chart

Intraday schwankte die Aktie von Infineon Technologies gestern im Bereich zwischen 15,71 € und 16,24 €. Der Halbleiterspezialist erreichte im Tagesverlauf ein Plus von 1,74 %. Der jetzige Kurs ist 16,54 € (Stand: 11.10.19, 12:33) (2,30 %).

Seit Jahresanfang hat sich der Wert deutlich verschlechtert. Im April notierte die Infineon-Technologies-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 21,48 €. Seit dem Allzeithoch von 92,50 € im Juni 2000 hat der Anteilschein des Halbleiterspezialisten mittlerweile 82,12 % an Wert eingebüßt.

Generell kann man zusammenfassen, dass der Donnerstag ein erfreulicher Handelstag für die Halbleiterbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Anteilscheine hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Siltronic – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 3,33 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Siltronic-Aktie notierte gestern zum Handelsende mit 68,80 €. Sie schloss somit 0,29 % unterhalb ihres Höchstwerts von 69 €.

Drillisch-Aktie: 1,40 % nach obenDie Anleger der Drillisch-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 29,04 €, ein Plus von… › mehr lesen

Infineon-Technologies-Aktie aus internationaler Sicht stark

Die internationale Konkurrenz legt ebenfalls zu. Die Nvidia-Aktie gewann ebenfalls 0,96 %.

DAX höher um 0,58 %

Das Plus des Halbleitersektors hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX legte am Donnerstag 0,58 % zu und schloss bei 12.164 Punkten. Er verpasste damit seinen Tageshöchststand um 38 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten