MenüMenü

Infineon Aktie : Infineon-Aktie: Wachstum so sicher wie das Amen in der Kirche

Sie sind unscheinbar, doch für das Funktionieren der modernen Welt unabdingbar. Sie werden es schon ahnen: Es geht um Mikrochips. Diese kleinen Computerkomponenten steuern im Prinzip unseren Alltag – sei es in Smartphones, Laptops, Tablets, smarten Uhren, Lichtsystemen, Haushaltsgeräten, Industrieanlagen und nicht zuletzt in Autos.

Wie stark die Welt von Halbleiterchips abhängig ist, hat sich in den letzten Monaten so deutlich gezeigt wie nie zuvor. Wegen des globalen Mangels an Halbleitern konnten und können zahlreiche Produkte nur mit Verzögerung hergestellt werden. Die gesamte Weltwirtschaft ist davon betroffen.

Jetzt kommen Sie ins Spiel, liebe Leserinnen und Leser. Als Anleger können Sie nämlich aus diesem Desaster Kapital schlagen. Dazu müssen Sie nicht einmal allzu weit in die Ferne blicken. Denn Deutschland bietet mit Infineon einen der weltweit wichtigsten Halbleiterhersteller.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
merco-schnepf
Marco Schnepf

Börse aus Leidenschaft: Marco Schnepf analysiert seit Jahren das tägliche Geschehen an den Kapitalmärkten.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz