MenüMenü

Deutsche Post Aktie

Deutsche-Post-Aktie verliert intraday am Freitag 0,73 %
von Investor Verlag

Die Deutsche-Post-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am vorigen Geschäftstag erneut Verluste hinnehmen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte das Papier des Logistikkonzerns bei einem Kurs von 58,09 €, ein Verlust von 0,26 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Am 12. Juli konnte die Deutsche-Post-Aktie das 7-Tagehoch von 58,77 € erzielen.

Aktienchart
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
57,43 €
-0,57 €-0,99 %
  • ISIN: DE0005552004
  • WKN: 555200
Chart

Im Tagesverlauf schwankte der Anteilschein der Deutschen Post am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 57,79 € und 58,55 €. Das Transportunternehmen verzeichnete im Verlauf des Tages ein Minus von 0,73 %. Der momentane Kurswert ist 57,53 € (Stand: 19.07.21, 11:50) (-0,96 %).

Deutsche Post-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins der Deutschen Post deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 58,77 € ist um 2,11 % spürbar größer geworden.

Deutsche-Post-Aktie seit dem ersten Januar

Mitte des Monats notierte die Deutsche-Post-Aktie mit 58,77 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Insgesamt überwog diesen Montag in der Transport- und Logistikbranche der Anteil der Papiere mit einer negativen Bilanz. Die Konkurrenz – Hamburger Hafen und Logistik – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 0,88 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie am vorangegangenen Handelstag das Tagestief von 20,32 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende nicht mehr verbessern.

Deutsche-Post-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Fedex gab es am vorangegangenen Handelstag keinen Grund zum Feiern. Der Titel von Fedex verlor bis zum Abend 1,08 % auf 247,20 €.

DAX minus 0,57 %

Das Minus der Transport- und Logistikbranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX verlor am vorherigen Börsentag 0,57 % und schloss bei einem Stand von 15.540 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 15.476 Zählern erreicht, womit es um 63 Einheiten noch übertroffen wurde.

Continental-Aktie fällt zum Wochenschluss 1,47 %Die Continental-Aktie sank weiterhin und musste am vorangegangenen Börsentag erneut Verluste verzeichnen. Die Aktie des Automobilzulieferers notierte zum Handelsschluss am Freitag bei einem Kurs von 115,30 €, ein Verlust von 1,47 %… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten