MenüMenü

Deutsche Post Aktie

Deutsche-Post-Aktie verliert gestern tagsüber 0,61 %
von Investor Verlag

Die Aktie der Deutschen Post erfreute ihre Anteilseigner und bescherte ihnen Gewinne. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 38,54 € konnte sich das Papier des Transportunternehmens am Mittwoch schließlich um 0,78 % auf 38,84 € verbessern. Am 6. November konnte die Deutsche-Post-Aktie das 7-Tagehoch von 41,41 € erzielen.

Aktienchart
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
40,57 €
0,18 €0,44 %
  • ISIN: DE0005552004
  • WKN: 555200
Chart

Im Verlauf des Tages stieg die Aktie der Deutschen Post auf einen Kurs von 39,59 €. Das Tagestief verzeichnete sie gestern bei 38,30 €. Das Transportunternehmen machte im Tagesverlauf ein Minus von 0,61 %. Der aktuelle Preis ist 38,82 € (Stand: 12.11.20, 09:10) (-0,05 %).

Deutsche-Post-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht fällt das Papier der Deutschen Post deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 41,41 € ist um 6,26 % sichtbar größer geworden.

Deutsche-Post-Aktie seit Jahresbeginn

Mitte des letzten Monats notierte die Deutsche-Post-Aktie mit 41,95 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Insgesamt kann man sagen, dass der Mittwoch ein guter Handelstag für die Transport- und Logistikbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Aktien hatte überwogen. Die Konkurrenz – Hamburger Hafen und Logistik – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 0,80 % dagegen rote Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 17,72 € verlor die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie zum Börsenende am Mittwoch noch 2,26 % und ging bei 17,32 € aus dem Handel.

Deutsche-Post-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Die Fedex-Aktie gewann ebenfalls 1,12 %.

DAX plus 0,40 %

Das Plus des Transport- und Logistiksektors hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX schloss am Mittwoch bei 13.216 Punkten und verfehlte damit seinen Tageshöchststand von 13.244 Zählern.

Munich-Re-Aktie sinkt 1,52 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Munich Re aussah, musste der Versicherungskonzern im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 1,52 % hinnehmen. Zum Handelsschluss am Mittwoch notierte das… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten