MenüMenü

BASF Aktie

BASF-Aktie sinkt nach wie vor
von Investor Verlag

Die BASF-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste gestern erneut Verluste hinnehmen. Die Aktie des Chemiespezialisten notierte zum Börsenschluss am Dienstag bei einem Kurs von 54,91 €, ein Verlust von 0,58 % im Verhältnis zum Vortag. Die BASF-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 54,87 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

BASF Aktie
© BASF SEg
Teilen:
53,23 €
-0,96 €-1,80 %
  • ISIN: DE000BASF111
  • WKN: BASF11
Chart

Den Höchstwert markierte der Kurs von 55,50 €, das Tagestief ein Kurs von 54,72 €. Die BASF-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich tagsüber um 2,33 %. Ihr derzeitiger Kurs liegt bei 54,81 € (Stand: 16.09.20, 12:31) (-0,18 %).

BASF-Aktie im September

Diesen Monat fiel das BASF-Papier etwas ab. Die Differenz zu seinem Monatshoch von 55,23 € ist nur geringfügig größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich die Aktie deutlich verbessert. Im März notierte die BASF-Aktie mit 39,04 €.

Für die Chemiebranche ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorherigen Geschäftstag ziemlich ausgewogen. Einer der Wettbewerber – Merck – befand sich zum Börsenende am Dienstag auf schlechtem Kurs und ging schließlich 0,45 % tiefer bei 122,60 € aus dem Handel. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 122,60 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am Dienstag nicht mehr verbessern.

BASF-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz verliert an Fahrt. Die Fujifilm Holdings-Aktie verlor ebenfalls 1,01 %.

DAX mit leichten Gewinnen

Der DAX gewann gestern 24 Punkte und schloss bei einem Stand von 13.217 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 13.262 Zählern erreicht, womit es um 45 Einheiten verfehlt wurde.

Fresenius-Aktie kommt nicht vom FleckNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Wertpapiere von Fresenius am Donnerstag keine bemerkenswerten Gewinne verbuchen. Die Aktie des Pharmaunternehmens zeigte gestern keine großen Veränderungen verglichen mit dem… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten