MenüMenü

Freenet Aktie

Freenet-AG-Aktie mit Verlusten von 0,77 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Freenet AG aussah, musste der Telekommunikationsspezialist im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 1,65 % verzeichnen. Zum Handelsschluss am Dienstag notierte die Aktie des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 17,31 €, ein Minus von 0,77 % verglichen mit dem Vortag. Am 6. Februar konnte die Freenet-AG-Aktie das 7-Tagehoch von 18,72 € erzielen.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
17,52 €
0,19 €1,08 %
  • ISIN: DE000A0Z2ZZ5
  • WKN: A0Z2ZZ
Chart

Den Höchstwert markierte der Kurs von 17,71 €, das Tagestief ein Kurs von 17,30 €. Der Telekommunikationsspezialist verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,65 %. Der jetzige Kurs zählt 17,50 € (Stand: 13.02.19, 17:35) (1,07 %).

Freenet-AG-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins der Freenet AG deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 18,71 € ist um 6,49 % sichtbar größer geworden.

Freenet-AG-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des letzten Monats notierte die Freenet-AG-Aktie mit 16,26 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeithoch von 83 € im Februar 2000 hat der Anteilschein des Telekommunikationsunternehmens mittlerweile 78,92 % an Wert eingebüßt.

RIB-Software-Aktie deutlich im PlusDie Aktie von RIB Software war einer der Gewinner des Tages. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Software-Unternehmens bei einem Kurs von 12,26 € und verzeichnete damit ein… › mehr lesen

In der Summe war am Dienstag der Anteil der Titel in der Telekommunikationsbranche mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – Telefónica Deutschland – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 0,38 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Telefónica-Deutschland-Aktie notierte zum Handelsende am Dienstag mit 2,93 €. Sie übertraf damit ihr Tagestief von 2,91 € um 0,41 %.

Freenet-AG-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz stagniert indessen. Bei Cisco Systems gab es gestern keine Veränderung (-0,06 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX plus 0,71 %

Das Minus des Telekommunikationssektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Mit einem Plus von 17 Zählern schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.537 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,71 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten