MenüMenü

Deutz Aktie

Deutz-Aktie verliert 1,54 %
von Investor Verlag

Die Aktie von Deutz erfreute ihre Anleger und bescherte ihnen Gewinne. Die Aktie des unternehmens für Nutzfahrzeuge notierte am Ende des Tages bei einem Kurs von 6,28 € (Stand: 12.02.19, 17:35), ein Plus von 1,54 % in Bezug auf den gestrigen Schlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 6,38 € und stammt vom 6. Februar. Das 7-Tagetief, welches am 8. Februar verzeichnet wurde, liegt bei 6,18 €.

Geschäftsmann mit Diagramm
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
6,76 €
0,12 €1,70 %
  • ISIN: DE0006305006
  • WKN: 630500
Chart

Im Tagesverlauf schwankte der Kurs der Deutz-Aktie im Bereich zwischen 6,24 € und 6,34 €. Die Deutz-Aktie bleibt in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 2,10 %. Ihr aktueller Preis liegt bei 6,28 € (Stand: 12.02.19, 17:35) (1,54 %).

Deutz-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des letzten Monats notierte die Deutz-Aktie mit 5,07 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu deutlich verbessert. Seit dem Allzeithoch von 13,80 € im Juli 1998 hat sich der Wert des Spezialisten für Nutzfahrzeuge inzwischen mehr als halbiert.

Generell lässt sich zusammenfassen, dass der Dienstag ein positiver Tag für den Industriemaschinensektor war. Der Gewinne machende Anteil der Titel hatte überwogen. Die Konkurrenz – Kion Group – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 1,75 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Kion-Group-Aktie notierte am heutigen Handelsschluss mit 50,10 €. Sie übertraf somit ihren Tagestiefstkurs von 49,35 € um 1,52 %.

Indus-Holding-Aktie verliert seit gestern 1,27 %Zuletzt notierte die Aktie des Industriezulieferers bei einem Kurs von 42,80 € (Stand: 19.02.19, 17:35), ein Verlust von 1,27 % im Vergleich zu gestern. Die Indus-Holding-Aktie konnte heute das Hoch aus der… › mehr lesen

Deutz-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz gewinnt. Bei Paccar war heute den Anlegern auch nach Feiern zu Mute. Der Wert von Paccar gewann bis zum Abend 1,95 % auf 58,84 €.

SDAX gewinnt 1,34 %

Das Plus des Industriemaschinensektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX legte um 139 Punkte zu und schloss bei 10.541 Punkten. Er verpasste damit sein Tageshoch um sechs Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten