+++ Der Millionärscode 2.0 +++ Live-Konferenz mit Markus Miller +++ Stichtag sorgt für bis zu +37.170 % Gewinn! +++

Meiden Sie Spekulationen auf DAX-Neuzugänge!

Inhaltsverzeichnis

Erst kürzlich wurde der DAX neu zusammengesetzt. Für viele Privatanleger ist das ein willkommener Anlass, auf Kurssteigerungen bei den DAX-Neulingen zu spekulieren (aktuell handelt es sich hier vor allem um die Aktien des Rüstungskonzerns Rheinmetall).

Ich rate Ihnen: Tun Sie das bloß nicht! Ich zeige Ihnen jetzt, warum Sie das unterlassen sollten.

Profi-Tipp: Meiden Sie Spekulationen auf DAX-Neuzugänge!

Die Idee hinter einer Wette auf steigende Kurse bei DAX-Neuzugängen leuchtet noch ein: wenn eine Aktie neu im DAX ist, dann müssen die Indexfonds diese Aktie verstärkt erwerben und damit steigt auch der Kurs. Also braucht man (angeblich) nur frühzeitig kaufen, abwarten und dann die Gewinne einstreichen.

In der Praxis funktioniert das nur leider oftmals NICHT. Lassen Sie mich Ihnen jetzt ein typisches Beispiel zeigen, wo eine solche Spekulation gerade NICHT aufgegangen ist. Einen typischen „DAX-Flop“.

Ein typischer DAX-Flop: Delivery Hero

Vor diesem Flop warnte ich Sie übrigens vor einigen Jahren rechtzeitig an dieser Stelle. Es handelt sich um die Aktien von Delivery Hero. Die Aktien des defizitären Unternehmens erlebten im Corona-Jahr 2020 einen steilen Höhenflug, was am 18. Juni 2020 zur DAX-Aufnahme führte.

Anschließend ging es mit den Kursen bis Ende 2021 aber nur noch seitwärts. Im schwierigen Börsenjahr 2022 erfolgte dann ein brutaler Absturz, der Börsenwert kollabierte, das Handelsvolumen ging strak zurück – und schon flog die Aktie wieder aus dem DAX – am 20. Juni 2022, ziemlich genau 2 Jahre nach Indexaufnahme.

Delivery Hero: Steiler Absturz nach DAX-Aufnahme – typisch!

Delivery Hero SE Chart

Quelle: aktienscreener.com

Anleger, die im Jahr 2020 auf die Indexaufnahme gewettet hatten, dürften nur dann Gewinne verbucht haben, wenn sie diese rechtzeitig mitgenommen haben. Wer den Absturz in 2022 erlebte, dürfte jetzt tief in den Miesen gelandet sein.

Deshalb sind DAX-Neuzugänge für Sie gefährlich

Delivery Hero ist leider kein Einzelfall. Es scheint sich bei DAX-Neulingen sogar um ein regelmäßig wiederkehrendes Muster zu handeln. Auch die Aktien des DAX-Neulings Rheinmetall könnten in Kürze von akuter Schwindsucht betroffen werden.

Warum das so ist und wie Sie solche Verluste künftig vermeiden, das zeige ich Ihnen in meiner morgigen Ausgabe.