MenüMenü

Sartorius Aktie

Sartorius-Aktie: Plus 0,75 %
von Investor Verlag

Die Sartorius-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte aufs Neue Gewinne einnehmen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte der Anteilschein des Pharmaspezialisten bei einem Kurs von 428,40 € und machte damit einen Gewinn von 0,75 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 428,40 € und stammt vom 1. April. Das 7-Tagetief, welches am 30. März verbucht wurde, liegt bei 419 €.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
458,50 €
9,00 €1,96 %
  • ISIN: DE0007165631
  • WKN: 716563
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte die Aktie von Sartorius im Laufe des Tages bei 431 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 425,50 € verzeichnet. Die Sartorius-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte tagsüber um 8,25 %. Ihr derzeitiger Kurswert ist 434,90 € (Stand: 06.04.21, 17:41) (1,52 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich der Kurs des Anteilscheins etwas verschlechtert. Im Februar notierte die Sartorius-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 496,40 €. Zusammenfassend überwog diesen Dienstag im Pharmasektor der Anteil der Aktien mit einer negativen Entwicklung. Einer der Konkurrenten – Fresenius – schrieb bei Börsenende mit einem Minus von 0,80 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie des Pharmaspezialisten kurzfristig auf 38,23 € gestiegen war, schloss sie am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 37,80 €.

Sartorius-Aktie auf internationaler Ebene stark

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Die Biomarin Pharmaceutica-Aktie gewann ebenfalls 1,16 %.

TecDAX höher um 1,43 %

Das Minus des Pharmasektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX gewann gestern 1,43 %. Das Tageshoch hatte er bei 3.444 Zählern erreicht, womit es um eine Einheit verfehlt wurde.

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie stärker um 1,80 %Für die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Zum Börsenende am Donnerstag notierte die Aktie des Maschinenbauspezialisten bei einem Kurs von 158 €, ein Plus von 1,80 % verglichen mit dem… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten