MenüMenü
  • NASDAQ100
6.779,70
-15,92 -0,23 %
Tops
Applied Materials
46,21 € +4,76 %
Microchip Tech. DL-,001
69,07 € +4,60 %
Broadcom Ltd.
206,40 € +4,57 %
NetApp Inc.
47,14 € +4,33 %
KLA Tencor
90,35 € +4,29 %
Flops
Charter Communications Inc. (Delistet)
178,42 € -5,34 %
Comcast
52,69 € -4,35 %
Skyworks Solutions
81,47 € -3,50 %
The Kraft Heinz Company
56,02 € -2,62 %
Shire Plc
103,22 € -2,10 %
Beliebte Themen

Apollo Education Group

  • 9,28
  • +0,02
  • +0,17 %
  • ISIN: US0376041051
  • WKN: 898968
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Apollo Aktie in der Langzeitbetrachtung

Apollo Group Inc. ist das Unternehmen, an dem Sie sich beteiligen, wenn Sie sich für den Kauf der Apollo Aktie entscheiden. Das US-amerikanische Unternehmen hat seinen Sitz in Phoenix und widmet sich in erster Linie der Erwachsenenbildung. Sie unterstützen mit dem Kauf der Apollo Aktie ein privates Bildungsunternehmen. Sie profitieren von einem Konzept, das sich speziell den Bildungsbedürfnissen berufstätiger Erwachsener widmet.

Den Kern des Unternehmens bildet die University of Phoenix. Daran angeschlossen sind zahlreiche Hochschulen und spezielle Bildungseinrichtungen in den USA, in Chile und Mexiko. Das Unternehmen zählt zu den größten Privathochschulen in den USA, wo das System weiter verbreitet ist, als zum Beispiel in Deutschland. Fast 20.000 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen und erwirtschaftet einen durchschnittlichen Jahresumsatz von rund vier Milliarden US-Dollar.

 

Der Weg zum Börsengang der Apollo Aktie

Im Jahr 1973 gründete John G. Sperling das Bildungsunternehmen in Phoenix. Er vertrat die Auffassung, dass ein Bedarf an Hochschulen bestand, die berufstätigen Studenten ein lebenslanges Lernen ermöglichen. Er folgte damit seiner Philosophie, dass berufstätige und familiär eingebundene Menschen die Möglichkeit haben sollen, ihre Karriere durch eine Verbesserung ihrer Ausbildung auszubauen. Studiengänge an den Privatschulen der Apollo Group sind so ausgelegt, dass man sie unter Berücksichtigung von Beruf und Familie bewältigen kann.

Zunächst gründete Dr. John G. Sperling 1974 das Institute for Professional Development. Dieses Institut bot vorwiegend Fortbildungen im Bereich der Pädagogik und Psychologie für Lehrer, Polizisten und andere Berufsgruppen an, die mit Kindern aus schwierigen Verhältnissen arbeiteten. Im Jahr 1976 gründete Dr. Sperling die University of Phoenix, das heutige Mutterunternehmen der Apollo Group. An dem Institut ist der Abschluss von Studiengängen in verschiedenen Fachbereichen möglich.

 

Apollo wird global

1995 expandierte die University of Phoenix und übernahm die Western International University West. Diese bietet weltweit spezielle Studiengänge für Berufstätige in leitenden Positionen an. Zwei Jahre später kam das College for Financial Planning, das seit 1972 bestand, hinzu. Im Jahr 2007 erweiterte das Unternehmen seine Bildungseinrichtungen um Apollo Global, um sein Bildungsangebot weltweit zur Verfügung zu stellen.

Weitere übernommene Schulen sind die Universidad de Artes, Ciencias y Communicación in Santiago de Chile, das BPP University College in Großbritannien, die Universidad Lationoamericana in Mexiko-City und das Carnegie Learning Institute. Um berufstätigen Menschen das Lernen zu erleichtern, bedient sich die Apollo Group Neuen Medien wie Online-Büchereien, E-Books und des Internets allgemein. Zum Börsengang der Apollo Aktie kam es im Jahr 1994.

Apollo Aktie - Langfristchart

 

Entwicklung der Apollo Aktie

Von Beginn an ist die Apollo Aktie im NASDAQ gelistet. Inzwischen gehört sie den 100 führenden Werten im NASDAQ 100 sowie dem Index S&P 500 an. Die Kurse der Apollo Aktie zeigen seit der Dotcom-Blase im Jahr 2000 lebhafte Tendenzen. Betrug der Kurs der Apollo Aktie im Jahr 2003 noch über 75 US-Dollar, sank der Wert des Papiers ein Jahr später fast auf Null.

In den Jahren 2004 und 2005 zeigten die Kurse der Apollo Aktie extreme Ausschläge zwischen 1 und über 60 Dollar. In den Jahren darauf beruhigten sich die Bewegungen der Apollo Aktie, aber die Kurse bewegten sich noch immer zwischen 25 und 62 US-Dollar. Zu Beginn des Jahres 2013 verzeichnet die Apollo Aktie einen Wert von rund 15 US-Dollar.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.