MenüMenü

Vonovia Aktie

Vonovia-Aktie sinkt 4,02 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Vonovia aussah, musste das Immobilienunternehmen im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 3,80 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte das Papier des Immobilienmaklers bei einem Kurs von 57,24 €, ein Minus von 4,02 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Vor zwei Tagen konnte die Vonovia-Aktie ihren höchsten Wochenkurs von 59,64 € (Schlusskursbasis) erzielen.

Globale Wirtschaft
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
55,88 €
-0,24 €-0,43 %
  • ISIN: DE000A1ML7J1
  • WKN: A1ML7J
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 59,50 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 57,14 € notiert. Das Immobilienunternehmen verbuchte im Verlauf des Tages einen Verlust von 3,80 %. Der aktuelle Preis ist 57,18 € (Stand: 07.01.21, 09:19) (-0,10 %).

Vonovia-Aktie im Januar

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von Vonovia deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 59,64 € ist um 4,12 % spürbar größer geworden.

Vonovia-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des Monats notierte die Vonovia-Aktie mit 59,64 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Werte kann man zusammenfassen, dass der Mittwoch für die Immobilienbranche unterm Strich ein nicht allzu erfreulicher Tag war. Einer der Konkurrenten – Deutsche Wohnen – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 3,82 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 41,57 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende am Mittwoch nicht mehr verbessern.

Vonovia-Aktie aus internationaler Sicht

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei Unibail-rodamco gab es am Mittwoch Anlass zur Freude. Der Titel von Unibail-rodamco gewann bis zum Abend 2,10 % auf 64,24 €.

DAX plus 1,76 %

Das Minus der Immobilienbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Dieser konnte sogar 1,76 % zulegen. Der DAX legte am Mittwoch um 240 Stellen zu und schloss bei 13.891 Punkten. Er verpasste damit seinen Tageshöchststand um 27 Zähler.

Dürr-Aktie 2,65 % schwächerZum MDAX-Ende am Freitag notierte der Anteilschein des Automobilzulieferers mit einem Kurs von 33,74 €, ein Verlust von 2,65 % bezogen auf den Vortag. Am letzten Handelstag konnte die Aktie mit dem… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten