MenüMenü

Continental Aktie

Continental-Aktie fällt gestern 2,60 %
von Investor Verlag

Die Continental-Aktie fiel nach wie vor und musste am Donnerstag wieder Verluste hinnehmen. Zum DAX-Ende am Donnerstag notierte das Wertpapier des Automobilzulieferers mit einem Kurs von 116,82 €, ein Verlust von 2,60 % im Verhältnis zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 125,20 € und wurde am 5. Juli erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 116,82 € und gestern notiert.

Globaler Markt
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
114,98 €
-1,68 €-1,46 %
  • ISIN: DE0005439004
  • WKN: 543900
Chart

Den Höchstwert des Tages erreichte das Papier von Continental mit einem Kurs von 119,34 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 115,74 € erreicht. Der Automobilzulieferer verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,75 %. Der derzeitige Kurs beläuft sich auf 117,38 € (Stand: 09.07.21, 09:20) (0,48 %).

Continental-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Continental deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 125,38 € ist um 6,38 % greifbar größer geworden.

Continental-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des letzten Monats notierte die Continental-Aktie mit 131,24 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Der Wert von Continental hat sich seit dem Allzeithoch von 251,30 € im Januar 2018 mittlerweile mehr als halbiert.

Insgesamt war am Donnerstag das Verhältnis der Werte in der Automobilzuliefererbranche mit einer negativen Bilanz größer. Einer der Konkurrenten – HELLA – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 1,03 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 55,64 € legte die HELLA-Aktie zum Börsenschluss am Donnerstag noch 2,59 % zu und ging bei 57,08 € über die Ziellinie.

Continental-Aktie aus internationaler Sicht stark

Auch die internationale Konkurrenz verliert an Fahrt. Die O’reilly Automotive-Aktie sank ebenfalls um 0,99 %.

DAX tiefer um 1,73 %

Das Minus des Automobilzulieferersektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX beendete den Handel am Ende 1,73 % tiefer als am Vortag auf 15.420 Punkte. Das erzielte Tagestief von 15.304 Zählern konnte er damit immerhin um 116 Einheiten übertreffen.

Aurubis-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 2,66 %Die Aurubis-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am vorangegangenen Handelstag aufs Neue Verluste hinnehmen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte das Papier des Berg- und Rohstoffspezialisten bei einem Kurs… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten