MenüMenü

BayWa Aktie

BayWa-Aktie verliert seit gestern 1,54 %
Investor Verlag Logo
von Investor Verlag

Das Papier von BayWa setzte seine Abwärtsbewegung fort und musste heute wieder Verluste hinnehmen. Zuletzt notierte die Aktie des Einzelhandelsunternehmens bei einem Kurs von 25,65 € (Stand: 09.11.18, 17:35), ein Verlust von 1,54 % verglichen mit gestern. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 26,70 € und wurde am 6. November erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 26,05 € und gestern erzielt.

Aktien
© Adobe Stock - wsf-fg
Teilen:
24,15 €
0,15 €0,62 %
  • ISIN: DE0005194062
  • WKN: 519406
Chart

Intraday kletterte die Aktie von BayWa auf einen Kurs von 26 €. Den Tiefstwert erreichte sie bei 25,65 €. Der Einzelhandelskonzern machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,16 %.

BayWa-Aktie im November

Im Monatsvergleich fällt das Papier von BayWa deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 26,70 € ist um 3,93 % spürbar größer geworden.

BayWa-Aktie seit Beginn des Jahres

Ende des letzten Monats notierte die BayWa-Aktie mit 24,40 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Titel kann man ausmachen, dass der Freitag für die Einzelhandelsbranche auf einen Nenner gebracht ein schlechter Tag gewesen ist. Die Konkurrenz – Metro Group – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 2,28 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Metro-Group-Aktie notierte heute am Handelsschluss mit 4,62 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 4,41 € um 4,85 %.

Fielmann-Aktie: Tagsüber praktisch ohne BewegungZum Börsenende am Mittwoch notierte das Papier des Einzelhändlers bei einem Kurs von 56,05 €, ein Verlust von 0,88 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Vorgestern konnte die Fielmann-Aktie den höchsten Wochenkurs von… › mehr lesen

BayWa-Aktie international verglichen

Im Gegensatz dazu gewinnt die internationale Konkurrenz. Bei Walmart gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Anteilschein von Walmart legte bis zum Abend zu um 1,05 % auf 92,90 €.

SDAX tiefer um 0,47 %

Das Minus des Einzelhandelssektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 0,47 % schwächer aus dem Handel. Mit einem Minus von 52 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 11.101 Zählern. Umgerechnet bedeutet dies einen Verlust von 0,47 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten