MenüMenü

Siemens Aktie

Siemens-Aktie: 2,34 % nach oben
von Investor Verlag

Für die Siemens-Aktie ging der Handelstag positiv zu Ende. Zum Börsenende am Mittwoch wurde die Aktie des Spezialisten für Industriegüter bei einem Kurs von 118,14 € gehandelt. Das ist ein Plus von 2,34 % verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erzielt die Siemens-Aktie ähnliche Werte und bezeichnete das Wochenhoch am Donnerstag mit 119,20 €.

Aktien
© Adobe Stock - wsf-fg
Teilen:
117,40 €
-0,48 €-0,41 %
  • ISIN: DE0007236101
  • WKN: 723610
Chart

Intraday bewegte sich der Anteilschein von Siemens am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 115,62 € und 118,34 €. Der Industriegüterkonzern erreichte tagsüber einen Zuwachs von 2,18 %. Der jetzige Wert ist 119,20 € (Stand: 10.09.20, 12:11) (0,90 %).

Siemens-Aktie seit Anfang des Jahres

Ende des letzten Monats notierte die Siemens-Aktie mit 120,10 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. In der Summe war der Mittwoch ein positiver Tag für die Papiere aus dem Industriegüter und -dienstleistungssektor. Einer der Konkurrenten – De000safh001 – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,36 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem das Papier von De000safh001 zeitweilig auf 7,42 € gestiegen war, schloss es am Mittwoch bei einem Kurs von 7,02 €.

Siemens-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Die Schneider Electric-Aktie gewann ebenfalls 2,45 %.

DAX höher um 2,07 %

Das Plus der Industriegüter und -dienstleistungsbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX schloss gestern bei einem Stand von 13.237 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 13.257 Zählern erreicht, womit es um 20 Einheiten verfehlt wurde.

Siemens-Aktie ohne große BewegungNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Papier von Siemens am Donnerstag keine bemerkenswerten Gewinne machen. Die Siemens-Aktie ging am Donnerstag schließlich mit dem Kurs von 119,04 € über… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten