MenüMenü

ADLER Real Estate Aktie

ADLER-Real-Estate-Aktie steigt 1,13 %
von Investor Verlag

Die Aktie von ADLER Real Estate erfreute ihre Aktionäre und bescherte ihnen Gewinne. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte der Anteilschein des Immobilienmaklers bei einem Kurs von 14,26 € und machte damit einen Gewinn von 1,13 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Auch diese Woche erzielt die ADLER-Real-Estate-Aktie ähnliche Werte und stellte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Börsen-Bär
© Adobe Stock - VanHopeg
Teilen:
13,84 €
0,02 €0,14 %
  • ISIN: DE0005008007
  • WKN: 500800
Chart

Intraday schwankte das Papier von ADLER Real Estate am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 14,06 € und 14,26 €. Das Immobilienunternehmen erreichte tagsüber einen Gewinn von 1,13 %. Der aktuelle Kurs liegt bei 14,12 € (Stand: 13.02.19, 16:30) (-0,98 %).

ADLER-Real-Estate-Aktie im Februar

Diesen Monat notiert der ADLER-Real-Estate-Anteilschein etwas schwächer. Die Lücke zu seinem Monatshoch von 14,26 € ist nur unwesentlich größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich die ADLER-Real-Estate-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte der Titel mit 13,08 €.

In der Summe überwog diesen Mittwoch in der Immobilienbranche der Anteil der Wertpapiere mit einer negativen Entwicklung. Einer der Wettbewerber – Patrizia Immobilien – schrieb bei Börsenende mit einem Minus von 0,46 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie gestern das Tagestief von 19,28 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

Lanxess-Aktie: Plus 0,66 % im TagesverlaufDie Lanxess-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern erneut Gewinne verzeichnen. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Chemiekonzerns bei einem Kurs von 49,01 € und verzeichnete damit… › mehr lesen

ADLER-Real-Estate-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz schwächelt indessen. Bei Sumitomo Realty & Development gab es gestern keinen Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Sumitomo Realty & Development sank bis zum Abend um 1,29 % auf 32,04 €.

SDAX gewinnt 1,34 %

Das Minus des Immobiliensektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Dieser konnte sogar 1,34 % zulegen. Der SDAX schloss gestern bei einem Stand von 10.541 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 10.547 Zählern erreicht, womit es um sechs Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten