MenüMenü

Merck Aktie

Merck-Aktie: Plus 0,93 % im Tagesverlauf
von Investor Verlag

Das Papier von Merck bewegte sich aufwärts und konnte gestern wieder Gewinne verbuchen. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Chemieunternehmens bei einem Kurs von 146,20 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,90 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht die Marke von 146,20 € und wurde gestern erzielt, das 7-Tagetief wird bei 142,45 € beziffert und ist vom 6. Januar.

Globaler Markt
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
149,25 €
0,75 €0,50 %
  • ISIN: DE0006599905
  • WKN: 659990
Chart

Das Tageshoch erzielte die Aktie von Merck mit einem Kurs von 146,45 €. Das Tagestief wurde bei 143,90 € verzeichnet. Der Chemiekonzern erreichte tagsüber ein Plus von 0,93 %. Der aktuelle Preis liegt bei 145,95 € (Stand: 13.01.21, 10:50) (-0,17 %).

Merck-Aktie im Januar

Diesen Monat kann die Merck-Aktie ihren Kurs halten. Die Differenz zu ihrem Monatshoch von 146,20 € beziffert sich auf nur 0,25 €.

Merck-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des Monats notierte die Merck-Aktie mit 146,20 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Der Dienstag war für den Chemiesektor recht erfreulich. Unterm Strich überwog darin der Anteil der Anteilscheine mit einer positiven Entwicklung. Einer der Wettbewerber – Bayer – schrieb bei Handelsende mit einem Minus von 1,27 % dagegen rote Zahlen. Nachdem die Aktie das Tagestief von 50,34 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende am Dienstag nicht mehr verbessern.

Merck-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz floriert ebenfalls. Die Shin-etsu Chemical-Aktie gewann ebenfalls 7.550 %.

DAX kommt nicht vom Fleck

Das Plus der Chemiebranche hinterließ keinen Eindruck bei DAX. Dieser ging fast unverändert aus dem Handel. Zum Börsenschluss erreichte der DAX 13.925 Punkte (-0,08 %) und hatte damit kaum Veränderung gezeigt.

OSRAM-Licht-Aktie verliert intraday am Freitag 0,53 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für OSRAM Licht aussah, musste der Industriedienstleister im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 0,53 % einräumen. Die Aktie des Industriedienstleisters notierte zum… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten