MenüMenü

Merck Aktie

Merck-Aktie nimmt etwas ab
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Merck-Aktie aussah, konnte das Papier im Verlauf des vorigen Handelstages doch einen Gewinn von 0,40 % einnehmen. Im Vergleich zum Vortageskurs von 139,30 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Handelsschluss mit 139 €. Ein minimaler Verlust von 0,22 %. Am 15. Februar konnte die Merck-Aktie das 7-Tagehoch von 143,10 € erreichen.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
137,40 €
-1,80 €-1,31 %
  • ISIN: DE0006599905
  • WKN: 659990
Chart

Im Laufe des Tages schwankte die Aktie von Merck am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 138,25 € und 140,70 €. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 3,88 %. Ihr momentaner Kurs ist 137,65 € (Stand: 22.02.21, 09:40) (-0,97 %).

Merck-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von Merck deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 143,10 € ist um 3,81 % sichtbar größer geworden.

Merck-Aktie seit Beginn des Jahres

Mitte des letzten Monats notierte die Merck-Aktie mit 149,70 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Auf einen Nenner gebracht war der Freitag ein erfreulicher Tag für die Anteilscheine aus der Chemiebranche. Einer der Wettbewerber – Covestro – befand sich bei Börsenende mit einem Gewinn von 1,17 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 58,84 € verlor die Covestro-Aktie am vorangegangenen Handelsende noch 0,31 % und ging bei 58,66 € über die Ziellinie.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten