MenüMenü

Fresenius Medical Care Aktie

Fresenius-Medical-Care-Aktie mit Verlusten von 0,47 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Fresenius Medical Care aussah, musste der Gesundheitskonzern im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,44 % verzeichnen. Die Aktie des Gesundheitskonzerns notierte zum Handelsschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 59,34 €, ein Minus von 0,47 % im Vergleich zum Vortag. Vor zwei Tagen konnte die Fresenius-Medical-Care-Aktie ihren Wochenhöchstwert von 59,62 € (Schlusskursbasis) erreichen.

Aktienchart
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
58,88 €
-0,36 €-0,61 %
  • ISIN: DE0005785802
  • WKN: 578580
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 60,04 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 59,34 € verzeichnet. Das Gesundheitsunternehmen verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 0,44 %. Der aktuelle Kurswert berechnet sich auf 58,84 € (Stand: 11.10.19, 09:30) (-0,84 %).

Fresenius Medical Care-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Fresenius Medical Care ein wenig. Die Lücke zum Monatshoch von 59,80 € ist um 1,60 % größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich das Papier deutlich verschlechtert. Im Mai notierte die Fresenius-Medical-Care-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 76,32 €.

Für den Gesundheitssektor konnte kaum Bewegung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute ziemlich ausgeglichen geblieben. Einer der Konkurrenten – Drägerwerk – befand sich bei Börsenende dagegen unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Nachdem die Aktie gestern das Tagestief von 45,16 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende nicht mehr verbessern.

Daimler-Aktie mit 1,94 % PlusDie Daimler-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenende am Mittwoch notierte der Anteilschein des Kraftfahrzeugproduzenten bei einem Kurs von 44,40 € und machte damit einen Gewinn von 1,94 % verglichen… › mehr lesen

Fresenius-Medical-Care-Aktie international verglichen

Auch die internationale Konkurrenz verliert an Fahrt. Bei Essilor gab es gestern auch keinen Grund zum Feiern. Der Anteilschein von Essilor sank bis zum Abend um 0,68 % auf 132,15 €.

DAX plus 0,58 %

Das Plus des Gesundheitssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX legte am Donnerstag 0,58 % zu und schloss bei 12.164 Punkten. Er verpasste damit sein Tageshoch um 38 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten