MenüMenü
  • Dax
  • Dow Jones
  • Nasdaq 100
  • S&P 500
13.004,34
-165,58 -1,27 %
Tops
Deutsche Boerse Z.Umt.
87,21 € +1,73 %
Henkel AG & Co. KGaA Vz.
107,60 € +0,23 %
RWE AG St.
19,87 € +0,10 %
ProSiebenSat.1 Media SE
26,79 € +0,07 %
Vonovia SE
39,47 € +0,05 %
Flops
Covestro AG O.N.
77,08 € -2,26 %
Infineon Technologies AG
23,64 € -2,03 %
Deutsche Lufthansa AG
24,53 € -1,83 %
BASF SE
87,91 € -1,82 %
Fresenius SE & Co. KGaA
67,10 € -1,82 %

Nikkei – Japans Leitindex gilt als wichtigstes Börsen-Barometer Asiens

Der Nikkei 225 oder kurz Nikkei ist der japanische Leitindex und zugleich ein wichtiger Indikator für die asiatische Wirtschaft. Das von einer japanischen Tageszeitung erstellte Börsen-Barometer umfasst 225 ausgesuchte Aktienwerte aus dem Land der aufgehenden Sonne.

Der Nikkei 225, den es seit 1971 gibt, ist wie der Dow Jones-Index in den Vereinigten Staaten von Amerika ein preisgewichteter Indikator. Das bedeutet, dass bei seiner Berechnung Bezugsrechte, Dividenden und Sonderzahlungen keine Rolle spielen.

Die Zusammensetzung des Index und die Gewichtung der Werte werden einmal pro Jahr überprüft und im Bedarfsfall aktualisiert. Die geltenden Handelszeiten an der Tokioter Börse liegen zwischen 01:00 und 07:00 Mitteleuropäischer Zeit (MEZ).

Nikkei 225: die 5 größten Werte

Wie bereits ausgeführt umfasst der Nikkei 225 ausgesuchte Aktiengesellschaften. Die Marktkapitalisierung des gesamten Index beläuft sich auf 12,867 Billionen € (zum Vergleich DAX, allerdings nur 30 Titel = 1,002 Billionen €). Die größten Einzelgesellschaften im Nikkei 225 sind:

1. Nippon Steel (Marktkapitalisierung: 166,2 Mrd. €)

Nippon Steel oder Shinnittetsu Sumikin K.K., wie der Konzern in  Japan heißt, ist der zweitgrößte Stahlproduzent der Erde. Das Unternehmen weist einen Jahresumsatz von 44,7 Mrd. € auf und beschäftigt rund 80.000 Mitarbeiter.

2. Toyota Motor (154,8 Mrd. €)

Der multinationale Automobilhersteller Toyota Motor ist der größte Anbieter von Kraftfahrzeugen weltweit. Im Jahr 2015 belief sich der Umsatz von Toyota auf 27,24 Mrd. €, gleichzeitig erwirtschaftete die Gesellschaft einen operativen Gewinn von 2,78 Mrd. €. Das entspricht einem KGV von 12,24.

3. NTT DoCoMo (98,5 Mrd. €)

NTT DoCoMo gilt als der größte Mobilfunkanbieter Japans und verfügt über einen Stamm von mehr als 53 Mio. Kunden. Der Konzern ist eine Tochtergesellschaft von NTT (Nippon Telegraph and Telephone Corporation). Die Aktie der Gesellschaft wies im Jahr 2015 eine Dividendenrendite von  3,11 % auf.

4. Nippon Telegraph and Telephone (91,6 Mrd. €)

Der größte Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen in Japan beschäftigt insgesamt mehr als 243.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2015 erwirtschaftete die Gesellschaft einen Umsatz von 89,25 Mrd. € und einen Gewinn im operativen Geschäft von 9,06 Mrd. €.

5. Japan Tobacco (73,3 Mrd. €)

Japan Tobacco International ist ein großer japansicher Konzern der Tabak-, Nahrungsmittel- und Pharmabranche. Zu den auch in Deutschland bekannten Zigarettenmarken des Unternehmens gehören Winston und Camel. Im Jahr 2015 erzielte die Gesellschaft einen Gesamtumsatz von 18,12 Mrd. € und wies ein KGV von 16,57 auf.

Der Nikkei wie auch die gesamte japanische Wirtschaft leidet seit geraumer Zeit in starkem Maße unter den Auswirkungen des demografischen Wandels. Gleichzeitig profitiert das gesamte Umfeld von der starken chinesischen Nachfrage.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.