MenüMenü

Hochtief AG

  • 164,25
  • -1,20
  • -0,73 %
  • ISIN: DE0006070006
  • WKN: 607000
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Hochtief Aktie – international agierender Baukonzern

Die deutsche Bauindustrie hat nicht mehr den besten Ruf. Sich sehr lange hinziehende Projekte wie die Hamburger Elbphilharmonie oder der Flughafen Berlin Brandenburg sind Beispiele, die der Branche arg geschadet haben. Dabei ist es vermutlich weniger die Branche selbst, die diese Bau-Miseren verursacht hat. Widersprüchliche Bestimmungen und Behörden-Wirrwarr sind wohl die Hauptschuldigen.

Der Essener Baukonzern Hochtief AG gehört zu den international führenden Unternehmen der Branche. Die Gesellschaft weist bei ihren Aktivitäten einen Auslandsanteil von 95 % auf. Weltweit beschäftigt der Konzern mehr als 68.000 Mitarbeiter und ist mit einer Marktkapitalisierung von 8,1 Mrd. € und einem Streubesitz von 26,14 % im MDAX gelistet.

Hochtief: geschäftliche Aktivitäten und weltweite Aufstellung

Die Hochtief AG gehört zu den führenden Baukonzernen und ist mit seinen Tochtergesellschaften auf allen wichtigen Märkten des gesamten Erdballs präsent. Dabei arbeitet der Konzern sowohl im Energie- und Verkehrsbereich, in der urbanen und sozialen Infrastruktur als auch im Minengeschäft.

Die Hochtief Solutions AG plant, entwickelt und betreibt auf dem europäischen Kontinent Anlagen, Immobilien und Infrastrukturprojekte. Das Leistungsspektrum umfasst dabei den sowohl den Ingenieur, Hoch- und Tiefbau wie auch das so genannte PPP(Public Private Partnership)-Geschäft.

Die Tochtergesellschaft Turner ist in Amerika führend im Sektor allgemeiner Hochbau und gilt als Vorreiter nachhaltigen Bauens. Die Präsenz in der neuen Welt wird ergänzt durch das Unternehmen Flatrion, das besonders beim Bau von Verkehrswegen einer der wichtigsten Marktteilnehmer ist. Für die Aktivitäten der Hochtief AG in Australien ist die Firma Leighton verantwortlich, die in ihrem Bereich ebenfalls als Marktführer gilt. Leighton bietet ebenfalls Leistungen für den Bausektor, ist aber auch im Contract-Mining und im Betrieb und bei der Wartung im Rohstoffsektor tätig.

Hochtief Aktie – Unternehmensdaten und weitere Entwicklung

Die im MDAX notierte Hochtief AG weist eine Marktkapitalisierung von 8,070 Mrd. € bei einem Streubesitz von 26,14 % auf. Die Gesellschaft erzielte im Geschäftsjahr 2015 einen Gesamtumsatz von 21,097 Mrd. € und ein Ergebnis pro Aktie von 3,21 €, was einem KGV von 26,91 entspricht. Die Dividende belief sich 2015 auf 2,00 €, woraus eine Rendite von 2,32 % resultiert.

Nach Prognosen des Hochtief-Managements soll bis zum Jahr 2019 der Gewinn pro Aktie auf 6,88 € steigen, was einen Rückgang des KGVs auf 14,27 nach sich zieht. Bei der Dividende gehen die Experten des Unternehmens ebenfalls für 2019 von einem Anstieg auf 2,90 € pro Aktie bzw. bei der Rendite auf 2,95 % aus.

Wegen einer gesteigerten Profitabilität sowie der nachhaltig verbesserten Qualität der Ergebnisse konnten sich die Anteilseigner der Hochtief Aktie in den zurückliegenden Jahren über die Entwicklung des Kurses freuen. Zwischen dem Frühsommer 2011 und dem Frühsommer 2016 war z.B. ein Anstieg um mehr als 94 % zu verzeichnen. Besonders erfreulich war der Anstieg zwischen dem 2. Quartal 2015 und dem 2. Quartal Jahres 2016, der sich auf rund 70 % belief.

Analysten verschiedener Banken und Research-Agenturen sind sich hinsichtlich der weiteren Entwicklung der Hochtief Aktie in etwa einer Meinung. Vertreter der Norddeutschen Landesbank, der Société Générale sowie Independent Research stufen den Titel mit „halten“, „hold“ bzw. „neutral“ ein. Lediglich die Experten der Commerzbank urteilen mit „reduce“.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt