MenüMenü

Fresenius Medical Care Aktie

Fresenius-Medical-Care-Aktie fällt zum Wochenschluss 0,57 %
von Investor Verlag

Die Fresenius-Medical-Care-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am vorherigen Börsentag wieder Verluste verzeichnen. Die Aktie des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit notierte zum Börsenschluss am Freitag bei einem Kurs von 59,24 €, ein Minus von 0,57 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 60,32 € und ist vom 9. Januar. Das 7-Tagetief, welches am 8. Januar verbucht wurde, liegt bei 58,08 €.

Börsenticker
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
60,02 €
0,84 €1,40 %
  • ISIN: DE0005785802
  • WKN: 578580
Chart

Im Laufe des Tages bewegte sich die Fresenius-Medical-Care-Aktie am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 58,88 € und 59,92 €. Das Gesundheitsunternehmen verbuchte im Laufe des Tages einen Verlust von 1,13 %. Der jetzige Kurs liegt bei 58,38 € (Stand: 14.01.19, 10:32) (-1,45 %).

Fresenius-Medical-Care-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht verliert die Aktie von Fresenius Medical Care deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 60,32 € ist um 3,22 % sichtbar größer geworden.

Freenet-AG-Aktie gewinnt minimal im TagesverlaufDie Aktie der Freenet AG war einer der Gewinner des Tages. Am Ende des vorigen Börsentages notierte das Papier des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 17,04 € und verzeichnete damit ein… › mehr lesen

Fresenius-Medical-Care-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die Fresenius-Medical-Care-Aktie mit 60,32 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Für den Gesundheitssektor ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern recht ausbalanciert. Die Konkurrenz – CompuGroup Medical – befand sich bei Börsenende ebenfalls unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 41,76 € legte die CompuGroup-Medical-Aktie zum Handelsschluss am vorangegangenen Handelstag noch 0,43 % zu und ging bei 41,94 € aus dem Handel.

DAX tiefer um 0,31 %

Während die Gesundheitsbranche stagniert, schließt der DAX verglichen mit dem Vortag schwächer ab. Der DAX verlor am vorigen Geschäftstag 0,31 % und schloss bei einem Stand von 10.887 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 10.829 Zählern erreicht, womit es um 57 Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten