MenüMenü

adidas Aktie

Adidas-Aktie: 1,35 % nach oben
von Investor Verlag

Die Adidas-Aktie bewegte sich nach oben und konnte gestern wieder Gewinne verzeichnen. Zum Börsenschluss am Montag notierte die Aktie des Bekleidungskonzerns bei einem Kurs von 286,30 €, ein Plus von 1,35 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht die Marke von 286,30 € und wurde gestern erzielt, das 7-Tagetief wird bei 276,20 € beziffert und stammt vom 6. Oktober.

Globale Wirtschaft
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
284,60 €
3,50 €1,23 %
  • ISIN: DE000A1EWWW0
  • WKN: A1EWWW
Chart

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 286,40 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 281,40 € notiert. Der Bekleidungskonzern erzielte im Verlauf des Tages einen Zuwachs von 0,95 %. Der aktuelle Wert liegt bei 285,70 € (Stand: 13.10.20, 12:20) (-0,21 %).

Adidas-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat kann der Adidas-Anteilschein seinen Kurs halten. Der Abstand zum Monatshoch von 286,30 € berechnet sich auf nur 0,60 €. Seit Beginn des Jahres hat sich der Kurs des Wertpapiers etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Adidas-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 316,05 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Aktien kann man zusammenfassen, dass der Montag für den Bekleidungssektor im großen Ganzen ein erfreulicher Tag war. Die Konkurrenz – Puma – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 2,02 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Puma-Aktie hat sich gestern bis zum Handelsschluss nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 79,90 € gehalten.

Adidas-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz gewinnt. Bei Lvmh gab es am Montag auch Erfreuliches zu vermelden. Das Papier von Lvmh stieg bis zum Abend um 0,71 % auf 417,50 €.

DAX höher um 0,67 %

Das Plus der Bekleidungsbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann gestern 87 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 13.151 Zählern erreicht, womit es um 13 Einheiten verfehlt wurde.

K+S-Aktie: 3,36 % tagsüber weitere VerlusteNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für K+S aussah, musste der Berg- und Rohstoffspezialist im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 3,36 % einräumen. Zum MDAX-Ende am Montag notierte… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten