+++ Trading-Rekord 2024 +++ 42 Gewinn-Trades für bis zu 1,2 Mio. Euro Gewinn +++ ONLINE Live-Konferenz: 01.06.24, 11 Uhr +++

Talanx-Aktie: Neue Gewinn-Prognose für 2024

Aktienkauf
Adobe Stock - pictworks
Inhaltsverzeichnis

Die Talanx-Aktie konnte nach der Präsentation der Q3-Zahlen um gut 2 Prozent zulegen und notiert wieder etwas stabiler über der Marke von 60 Euro. Auch wenn das Allzeithoch aus September aufgrund der Kapitalerhöhung noch ein Stück entfernt ist: Das Papier steht seit Jahresbeginn satte 37 Prozent im Plus und der Kurs hat sich in den letzten 3 Jahren verdoppelt.

Bereits vor einigen Wochen hatte der Versicherungs-Konzern die Gewinn-Prognose für das laufende Jahr angehoben. Nun hat das Unternehmen bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen nachgelegt und auch die Prognose für das kommende Jahr 2024 angehoben. Der eigentlich für 2025 angepeilte Gewinn von 1,6 Milliarden Euro soll bereits im nächsten Jahr übertroffen werden. Bei Anlegern kommt die neue Schätzung erwartungsgemäß gut an.

Talanx: Hohe Gewinne, neue Ziele

Mit 452 Millionen Euro lag der Quartalsgewinn von Talanx 88 Prozent über dem von Q3 aus 2022. Nach 9 Monaten des laufenden Jahres hat das Unternehmen rund 1,28 Milliarden Euro Gewinn erzielt – da erscheint die erst im Oktober angehobene Prognose von „deutlich mehr“ als 1,5 Milliarden Euro für das Gesamtjahr sogar sehr konservativ.

Angesichts der starken Entwicklung hat der Versicherungs-Konzern nun auch die Gewinn-Prognose für das kommende Jahr 2024 angehoben. Talanx rechnet damit, dass der Gewinn im nächsten Jahr auf 1,7 Milliarden Euro klettern wird – bisher sahen die Mittelfrist-Ziele einen Gewinn von 1,6 Milliarden Euro erst in 2025 vor.

Talanx-Aktie mit starker Performance

Für Aktionäre sind das selbstverständlich sehr gute Nachrichten. Zum einen entwickelt sich Talanx besser als erwartet und dürfte bereits in 2023 gewinnseitig vollends überzeugen. Zum anderen könnte auch die Dividende höher ausfallen als bisher geplant – genaueres dazu wird jedoch erst zum Jahresabschluss verkündet.

Für Talanx läuft es wirklich rund und die angehobenen Gewinn-Prognosen zuletzt für 2023 und nun auch für 2024 machen deutlich, dass auch die Talanx-Aktie noch weiter klettern kann. Anleger sollten jedoch im Hinterkopf behalten, dass der Konzern in diesem Jahr bezüglich der Großschäden bisher sehr glimpflich davongekommen ist – und dass das Papier der Talanx AG in den letzten Monaten und Jahren bereits kräftig gestiegen ist. Bei schlechten Nachrichten kann es hier jederzeit zu einer Konsolidierung kommen.

Talanx-Aktie, 3 Jahre – Quelle: https://aktienscreener.com