+++ GRATIS Online-Sendung: Money Movement - Der neue Börsenstammtisch für Anleger | am 06.02., 18 Uhr +++

Talanx-Aktie: Solider Ausblick stützt das Papier

Talanx-Aktie: Solider Ausblick stützt das Papier
©pictworks - stock.adobe.com
Inhaltsverzeichnis

Der Versicherungskonzern Talanx hat trotz eines schwierigen Umfeldes sehr ordentliche Quartalszahlen präsentiert. Das Unternehmen aus dem MDAX bestätigte zudem die Prognose für das Gesamtjahr und ist insgesamt auf einem guten Weg.

Denn trotz mehr und teurer Naturkatastrophen stimmen in 2022 die Zahlen. Für die Talanx-Aktie ging es in den letzten Wochen recht deutlich bergauf – alleine auf Monatssicht steht ein Plus von etwa elf Prozent zu Buche.

Talanx bestätigt Ausblick nach Quartalszahlen

Mit einem EBIT von 608 Millionen Euro und einem Gewinn von 225 Millionen Euro (ein Plus von 27 Prozent) legte die Talanx AG gute Zahlen zum dritten Quartal vor. Die Konzernspitze bestätigte daraufhin die angepeilten Jahresziele. Insgesamt rechnet das Unternehmen mit einem Gewinn von 1,05 bis 1,15 Milliarden Euro – in 2021 blieben unterm Strich 1,01 Milliarden Euro, bereits das war ein Rekordgewinn.

Das Erreichen der Jahresziele scheint angesichts der Neunmonatszahlen auch realistisch zu sein. Denn in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2022 steht bereits ein Nettogewinn von 785 Millionen Euro in den Büchern. Die Zahlen sind auch deshalb positiv zu bewerten, da die Talanx AG mit ihrer Rückversicherungs-Sparte mit teuren Naturkatastrophen zu kämpfen hat. Alleine der verheerende Hurrikan Ian kostete Talanx rund 350 Millionen Euro.

Talanx mit breitem Versicherungs-Portfolio

Mit den Sparten Rückversicherung, Industrieversicherung sowie Privat- und Geschäftsversicherung (Deutschland und International) ist die Talanx AG sehr breit aufgestellt und wird auch in 2022 aller Voraussicht nach wieder einen neuen Rekordgewinn erzielen. Mehr und stärker auftretende Naturkatastrophen belasten den MDAX-Konzern, doch damit kommt Talanx bisher relativ gut klar.

Die Aktie hat in den letzten Wochen schon recht deutlich zulegen können. Daher sind kurzfristig eher keine großen Kurssprünge zu erwarten. Gut möglich auch, dass es bei der Talanx-Aktie in den kommenden Wochen noch Rücksetzer geben wird – der Entwicklung des Gesamtmarktes wird sich der Titel ohne neue Impulse eher nicht entziehen können.

Talanx-Aktie bald wieder auf Vor-Corona-Niveau?

Neue Impulse sind spätestens dann zu erwarten, wenn die Talanx AG ihr Jahresergebnis präsentiert und einen Ausblick auf 2023 wagt. Sollte der MDAX-Konzern die prognostizierten Zahlen erreichen oder gar übertreffen, dürfte die Aktie auch wieder an das Niveau vor dem Beginn der Corona-Pandemie anknüpfen. Im Frühjahr 2020 hatte das Papier fast 50 Prozent Kursverlust zu verkraften – diesem Abschlag läuft die Talanx-Aktie noch immer hinterher.