MenüMenü
TLG Immobilien AG
23,00
+0,12+0,52 %
  • ISIN: DE000A12B8Z4
  • WKN: A12B8Z
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

TLG-Immobilien-Aktie auf Berg-und-Tal-Fahrt

Die TLG-Immobilien-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte wieder Gewinne einnehmen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 23,04 € gehandelt. Das ist ein Plus von 0,35 % verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erzielt die TLG-Immobilien-Aktie ähnliche Werte und stellte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Den Höchstwert des Tages erzielte die Aktie von TLG Immobilien mit einem Kurs von 23,14 €. Das Tagestief wurde bei 22,92 € erreicht. Die TLG-Immobilien-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 3,00 %. Ihr momentaner Kurs ist 23,02 € (Stand: 18.09.18, 17:12) (-0,09 %).

TLG-Immobilien-Aktie im September

Im September fiel die TLG-Immobilien-Aktie etwas ab. Der Abstand zu ihrem Monatshoch von 23,14 € beträgt 0,12 €. Aufs Jahr bezogen hat sich der Kurs der Aktie etwas verschlechtert. Im Mai notierte die TLG-Immobilien-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 24,62 €. Seit dem Allzeittief von 10,75 € im Oktober 2014 hat der Wert des Maklerunternehmens seither sogar 114,14 % an Wert gewonnen.

Capital-Stage-Aktie 0,33 % schwächerZum SDAX-Ende am Montag notierte das Wertpapier des Energieversorgers mit einem Kurs von 6 €, ein Minus von 0,33 % im Vergleich zum Vortag. Auch diese Woche erreicht die Capital-Stage-Aktie ähnliche… › mehr lesen

Insgesamt lässt sich zusammenfassen, dass der Montag ein schlechter Tag für die Immobilienbranche war. Der Verluste machende Anteil der Papiere hatte überwogen. Die Konkurrenz – Patrizia Immobilien – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 0,75 % ebenfalls in den roten Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 17,54 € verlor die Patrizia-Immobilien-Aktie zum Börsenende am Montag noch 1,37 % und ging bei 17,30 € aus dem Tagesgeschäft.

TLG-Immobilien-Aktie aus internationaler Sicht

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen weder nach oben noch nach unten. Bei Sumitomo Realty & Development wurde am Montag kaum Veränderung (-0,05 %) verzeichnet. Das Papier von Sumitomo Realty & Development blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX leicht im Plus

Der SDAX gewann gestern 24 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 12.208 Zählern erreicht, womit es um neun Einheiten verfehlt wurde.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten