Invest Messe Stuttgart, von 05. bis 06. April 2019
MenüMenü

Hamborner REIT Aktie

Hamborner-Reit-Aktie gewinnt 0,89 %
von Investor Verlag

Die Anleger der Hamborner-Reit-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte der Anteilschein des Immobilienmaklers bei einem Kurs von 9,08 € und machte damit einen Gewinn von 0,89 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Die Hamborner-Reit-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 9,01 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Aktien
© Adobe Stock - wsf-fg
Teilen:
9,22 €
0,01 €0,11 %
  • ISIN: DE0006013006
  • WKN: 601300
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 9,12 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 8,99 € notiert. Das Immobilienunternehmen erzielte im Laufe des Tages ein Plus von 0,89 %. Der jetzige Wert liegt bei 9,11 € (Stand: 15.03.19, 14:51) (0,33 %).

Hamborner-Reit-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des letzten Monats notierte die Hamborner-Reit-Aktie mit 9,32 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Der Anteilschein des Immobilienunternehmens hat seit dem Allzeittief von 5,00 € im Dezember 2008 mittlerweile sogar 82,24 % an Wert gewonnen.

Im großen Ganzen war der Donnerstag ein erfreulicher Tag für die Werte aus dem Immobiliensektor. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 10,26 € erreichte, konnte sie den Kurs gestern bis zum Handelsende halten.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie verliert seit gestern 1,28 %Die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie sank weiterhin und musste heute aufs Neue Verluste verbuchen. Das Wertpapier des Logistikspezialisten notierte zuletzt bei einem Kurs von 19,26 € (Stand: 22.03.19, 17:35), ein Minus von 1,28 % im… › mehr lesen

Hamborner-Reit-Aktie im internationalen Vergleich stark

Die internationale Konkurrenz floriert ebenfalls. Die Sumitomo Realty & Development-Aktie gewann ebenfalls 0,50 %.

SDAX plus 0,38 %

Das Plus der Immobilienbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann am Donnerstag 40 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 10.860 Zählern erreicht, womit es um 20 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten