MenüMenü

Dürr Aktie

Dürr-Aktie leicht tiefer
von Investor Verlag

Die Dürr-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Donnerstag aufs Neue Verluste verbuchen. Im Vergleich zum Vortageskurs von 27,30 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Börsenende mit 27,26 €. Ein minimaler Verlust von 0,15 %. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 27,88 € und wurde am 7. September verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 27,26 € und gestern notiert.

Börsen-Bär
© Adobe Stock - VanHopeg
Teilen:
26,10 €
-0,26 €-1,00 %
  • ISIN: DE0005565204
  • WKN: 556520
Chart

Das Tageshoch erzielte der Anteilschein von Dürr im Tagesverlauf bei 27,78 €. Der Tiefstwert wurde bei 27,16 € verzeichnet. Der Autoindustriezulieferer erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 0,66 %. Der jetzige Kurswert berechnet sich auf 27,02 € (Stand: 11.09.20, 12:06) (-0,88 %).

Dürr-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Dürr deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 27,88 € ist um 3,08 % greifbar größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich der Titel deutlich verbessert. Im März notierte die Dürr-Aktie mit 16,61 €. Der Wert von Dürr hat sich seit dem Allzeithoch von 59,32 € im November 2017 in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

In der Summe war der Donnerstag ein guter Tag für die Werte aus dem Automobilzulieferersektor. Einer der Konkurrenten – HELLA – hielt bei Handelsschluss dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Die HELLA-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 44,40 €. Das Papier legte damit noch 0,36 % zu, nachdem es vorläufig auf 44,24 € abgefallen war.

MDAX leicht im Minus

Der MDAX verlor gestern 52 Einheiten und schloss bei einem Stand von 27.481 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 27.366 Punkten erreicht, womit es um 115 Zähler noch übertroffen wurde.

Sartorius-Aktie verliert tagsüber leichtNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Sartorius aussah, musste das Pharmaunternehmen im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,24 % hinnehmen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte das Papier… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten