Invest Messe Stuttgart, von 05. bis 06. April 2019
MenüMenü

DIC Asset Aktie

DIC-Asset-Aktie: Tagsüber praktisch ohne Bewegung
von Investor Verlag

Die Anleger der DIC-Asset-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Immobilienmaklers bei einem Kurs von 10,30 € (Stand: 15.03.19, 17:35), ein Plus von 0,59 % im Vergleich zum Vortag. Heute konnte die DIC-Asset-Aktie mit dem Schlusskurs das jetzige 7-Tagehoch markieren.

Globale Wirtschaft
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
10,40 €
-0,14 €-1,35 %
  • ISIN: DE000A1X3XX4
  • WKN: A1X3XX
Chart

Den Höchstwert erzielte der Anteilschein von DIC Asset heute bei 10,30 €. Der Tiefstwert wurde bei 10,22 € notiert. Die DIC-Asset-Aktie zeigte im Verlauf des Tages so gut wie keine Bewegung und verharrte bei einem Kurs von 10,30 € (Stand: 15.03.19, 17:35).

Seit Jahresanfang hat sich die DIC-Asset-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte der Titel mit 8,90 €. Seit dem Allzeithoch von 35,50 € im Februar 2006 hat das Wertpapier des Immobilienunternehmens seither 70,99 % an Wert eingebüßt.

Generell lässt sich zusammenfassen, dass der Freitag ein schlechter Tag für die Immobilienbranche war. Der Verluste machende Anteil der Wertpapiere darin hatte überwogen. Die Konkurrenz – Hamborner Reit – befand sich bei Börsenende mit einem Gewinn von 0,33 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Hamborner-Reit-Aktie notierte heute zum Handelsende mit 9,11 €. Das Papier verlor damit noch 0,55 %, nachdem es zeitweilig auf 9,16 € gestiegen war.

Klöckner-&-Co-Aktie abwärts um 2,53 %Die Klöckner-&-Co-Aktie sank weiterhin und musste am Mittwoch wieder Verluste machen. Die Aktie des Stahlkonzerns notierte zum Handelsschluss am Mittwoch bei einem Kurs von 6,75 €, ein Minus von 2,53 % im… › mehr lesen

DIC-Asset-Aktie international verglichen

Auch die internationale Konkurrenz gewinnt. Die Unibail-rodamco-Aktie gewann ebenfalls 0,95 %.

SDAX plus 0,66 %

Das Minus des Immobiliensektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Dieser konnte sogar 0,66 % zulegen. Der SDAX schloss schlussendlich 0,66 % höher verglichen mit dem Vortag. Das erreichte Tageshoch von 10.915 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um vier Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten