MenüMenü
  • TecDax
2.491,17
+4,64 +0,19 %
Tops
Manz AG
38,68 € +6,21 %
Software AG NA O.N.
43,80 € +4,09 %
Aixtron SE
10,87 € +2,60 %
Sartorius AG VZO O.N.
79,97 € +1,38 %
SMA Solar Technology AG
37,11 € +1,31 %
Flops
S&T AG Inh.-Aktien
16,55 € -6,01 %
Evotec
18,50 € -3,29 %
CompuGroup Medical SE O.N.
47,50 € -2,92 %
Qiagen N.V.
25,20 € -2,86 %
Aixtron SE NA Z.Verk.
3,72 € -2,50 %

Siltronic AG NA O.N.

  • 117,15
  • +0,55
  • +0,47 %
  • ISIN: DE000WAF3001
  • WKN: WAF300
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart
Aktuelle Siltronic News Alle Artikel lesen

17. Oktober 2017, 23:53 Uhr Siltronic-Aktie minimal tiefer

In den vergangenen Tagen zeichnete sich wieder eine gute Entwicklung für die Siltronic-Aktie ab. Heute hingegen musste der Anteilschein neue […]

12. Oktober 2017, 01:35 Uhr Siltronic-Aktie auf Berg-und-Tal-Fahrt

Die Aktie von Siltronic erfreute ihre Anleger und bescherte ihnen Gewinne. Zum Handelsschluss am Dienstag notierte die Aktie des Halbleiterherstellers […]

10. Oktober 2017, 02:05 Uhr Siltronic-Aktie fällt zum Wochenschluss 0,61 %

Die Siltronic-Aktie fiel nach wie vor und musste am vorherigen Handelstag erneut Verluste verzeichnen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte die […]

Siltronic AG – Weltweit einer der größten Halbleiterhersteller

Als Wafer werden in der Mikroelektronik, Photovoltaik und Mikrosystemtechnik kreisrunde oder quadratische, etwa ein Millimeter dicke Scheiben bezeichnet. Diese bilden die Basis für integrierte Schaltungen. Einer der weltweit größten Waferhersteller aus Reinstsilicium ist die Siltronic AG.

Aktivitäten und Entwicklung der Siltronic AG

Die Silitronic AG gehört weltweit zu den größten Herstellern von Wafern aus Reinstsilicium für die Halbleiterindustrie. Diese bilden die Grundlage für moderne Mikro- und Nanotechnologien. Die Siliziumwafer haben einen Durchmesser von bis zu 30 cm. Das Produktportfolio umfasst neben den verschiedenen Wafer-Formen poliert, epitaxiert und annealed auch weitere Spezialanfertigungen, mit denen das Unternehmen speziell auf die Wünsche seiner Kunden eingehen kann. So bietet Siltronic unter anderem Artikel mit unterschiedlichem Durchmesser, Schichten und Oberflächenbeschaffenheit an. Die Produkte werden schließlich in Computern, Smartphones, Flachdisplays, Navigationssystemen oder Steuer- und Kontrollsystemen für die Automobilbranche eingesetzt.

Das Unternehmen wurde 1968 als Wacker-Chemitronic GmbH in Burghausen gegründet und 1994 in die Wacker Siltronic GmbH umfirmiert. Die Umfirmierung in eine Aktiengesellschaft (Wacker Siltronic AG) erfolgte 1996. 2004 fand die Umfirmierung in die Siltronic AG statt.

Das Unternehmen stellt an seinen beiden deutschen Produktionsstandorten Burghausen und Freiberg sowie an Standorten in Asien und den USA Siliziumwafer her.

Siltronic-Aktie: Wichtige Kennzahlen für Anleger

Die Aktien der Siltronic AG werden seit dem 11. Juni 2015 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und wurde zum 21. Dezember desselben Jahres in den TecDAX mit einer Gewichtung von 1,97% aufgenommen. Davor war Siltronic eine 100%ige Tochter der Wacker Chemie. Auch heute hält Wacker Chemie noch über 30% der Siltronic-Aktien. Die restlichen aufgerundet 70% befinden sich in Streubesitz.

Die Siltronic AG erwirtschaftete im Sommer 2017 eine Marktkapitalisierung von 2,48 Millionen €. Insgesamt befinden sich 30 Millionen Aktien des Unternehmens im Umlauf. Im Jahr 2016 erzielte Siltronic einen Umsatz von 933,4 Millionen €. Das entspricht einem geringfügigen Gewinn von 0,23% im Vergleich zum Vorjahr. Siltronic ist optimistisch, dass sich das Geschäftsjahr 2017 insgesamt sehr positiv entwickeln wird und geht davon aus, dass der Umsatz die Marke von 1 Milliarde € überschreiten wird.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.